Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Gamera gegen Guiron - Frankensteins Monsterkampf im Weltall (1969)

Details

Orig.-Titel: Gamera tai daikaijû Giron
Altern.-Titel: Im Weltraum sind die Monster los
Produktion: Japan 1969
Regie:  Noriaki Yuasa    
Darsteller: Kon Ohmura (als Officer Kondo), Yuko Hamada (als Kuniko), Christopher Murphy (als Tom), Eiji Funakoshi (als Dr. Shiga), Miyuki Akiyama (als Tomoko), Nobuhiro Kazima (als Akio), Hiroko Kai, Reiko Kasahara, Akira Natsuki  uva.
Laufzeit ca. 78 Min. (DVD)
Genre: Horror-Klassiker/Horror/Action
FSK ab 12 Jahren
Anbieter: KNM Home Entertainment
Vertrieb: Studio Hamburg Enterprises (Cultmovie)

Filminfo

Die beiden Freunde Akio und Tom beobachten, wie ein Raumschiff in einem nahen Wald landet. Mit Akios Schwester Tomoko machen sie sich auf den Weg zur Landezone. Tatsächlich finden sie das UFO und die Jungs steigen voller Neugier ein. Plötzlich startet das Raumschiff und bringt die beiden ferngesteuert zum Planeten Tera, der in unserem Sonnensystem liegt, aber bisher unbekannt blieb, weil er exakt gegenüber der Erde auf der anderen Seite der Sonne ist. Als erstes werden die Kinder Zeuge vom Kampf zweier Monster: ein Weltraum-Gyaos wird von Guiron besiegt, einem Ungeheuer mit einem schwertartigen Kopf. Akio und Tom fliehen und landen bei Barbella und Florbella, den einzigen Bewohnern des Planeten. Die haben jedoch finstere Pläne und wollen die Gehirne der Freunde fressen. Das kann Gamera aber nicht zulassen …

Weitere Filme:

2021  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates