Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Die Spaziergängerin von Sans-Souci (1982)

Details

Orig.-Titel: La Passante du Sans-Souci
Altern.-Titel: La Passante
Altern.-Titel: The Passerby
Produktion: Deutschland/Frankreich 1982
Regie: Jacques Rouffio
Darsteller: Romy Schneider, Michel Piccoli, Helmut Griem, Mathieu Carriere, Dominique Labourier, Gerard Klein, Veronique Silver, Pierre Michael, Christiane Cohendy, Jacques Martin uva.
Laufzeit ca. 102 Min. (Video), ca. 108 Min. (DVD)
Genre: Drama/Spielfilm
FSK ab 12 Jahren
KaufDVD/Universum Film: 7. September 2012 (Neuauflage)
Anbieter: universum film

Filminfo

Inhalt/lt. Videocover:

Berlin. An einem Fenster steht eine Frau und sieht, wie die Nazis einen Mann brutal zusammenschlagen und seinen Buben verwunden. Sie nimmt sich des Jungen an, reist mit ihm nach Paris, während ihr Mann nachkommen soll - aber nie ankommt. Sie bringt sich in Paris als "Sängerin" durch, muß in der Absicht, ihrem Mann zu helfen, schwere Opfer bringen. Später. Aus dem Buben Max ist ein vierzigjähriger Mann geworden. Er steht vor Gericht, weil er einen Menschen getötet hat. Dieser Tote aber ist niemand anderes, als jener, der einst seinen Vater umbrachte und aus ihm einen Krüppel machte. Max tritt für menschliche Ideale ein. Ist er für seine private Rachetat zu verurteilen, ist er schuldig?

 

Inhalt/lt. DVD-Cover (universum film):

Max Baumstein, Leiter einer karitativen Hilfsorganisation, erschießt in Paris kaltblütig den Botschafter von Paraguay. Danach stellt er sich ohne Gegenwehr der Polizei und lässt sich verhaften. Seine Frau Lina und die ganze Familie stehen vor einem Rätsel. Während des folgenden Gerichtsverfahrens wird Baumsteins Leben in Rückblenden erzählt und der Auslöser tür seine Tat kommt zum Vorschein . . .

Weitere Infos

Weitere Filme:

Genres: Action  |  Drama  |  Thriller
Genres: Drama  |  Erotik  |  Liebesfilm  |  Romanze
Genres: Fantasy  |  Liebesfilm  |  Musical  |  Musikfilm
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates