Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Candice Renoir (2013)

Details

Orig.-Titel: Candice Renoir
Altern.-Titel: Candice Renoir - Staffel 1
Altern.-Titel: Candice Renoir - Mörderjagd mit Chic und Charme
Produktion: Frankreich 2013
Regie: Christophe Douchand (1.01, 1.02, 1.03, 1.04), Nicolas Picard (1.05, 1.06, 1.07, 1.08)
Darsteller: Cecile Bois (als: Candice Renoir), Raphael Lenglet (Antoine Dumas), Gaya Verneuil (Chrystelle Da Silva), Clara Antoons (Emma Renoir), Etienne Martinelli (Jules Renoir), Paul Ruscher (Martin Renoir), Mhamed Arezki (Jean-Baptiste Medjaoui), Alix Poisson (Pascale Ibarruri), Alexandre Varga (Herve Mazzani), Edgar Givry (Fabrice Beffa), Heloise Godet (Cecile Dinitz), Louis Duneton (Simon Beffa), Corinne Derian (Nathalie Beffa), Lou Bottagisio (Stella Beffa), Cedric Weber (Michel Vauquier), Amelie Nouraud (Claire Mazzani), Guillaume de Montlivault (Jerome Letourneur), Antoine Baillet (Fabien Angelo), Sandrine Clemencon (Isabelle Le Meaux), Aude Forget (Laurette), Mathias Jung (Christian Melki), Samira Lachhab (Yasmine Attia), Lise Laffont (Sylvie Caron), Emmanuelle Osmont (Camille Langlais), Helene Azema (Madame Duguay), Helie Chomiac (Romain), Florence Muller (Helene Rocher), Delphine Serina (Christine Martel), Vincent Winterhalter (Denis Martel), Youssef Diawara (Mohamed Cisse), Marie Vauzelle (Anais Duteil), Daniele Douet (Mme. Dinitz), Dorothee Caby (Mme. Saulnier), Olivier Clastre (M. Saulnier), Lara Guirao (Diane Chemla), Francois Feroleto (Olivier Bucaille), Jenyfer Chabot (Judith Wollf), Felicite N'Gijol (Enora Belem), Alexandre Achdjian (Teddy Diola), Bianca Alessandri (Juliette Neumann), Nicolas Grandhomme (Mario), David Marchal (Sylvain Joigneaux), Isabelle Dangerfield (Michele Renault), Gregori Derangere (Ferola), Leonid Glushchenko (Bodan Chevchenko) uva.
Laufzeit ca. 416 Min. (8 Folgen auf 3 DVDs, ca. 52 Min. je Folge/1.Staffel)
Genre: Krimi-Drama-Komödie/TV-Serie/TV-Krimi-Serie
FSK ab 12 Jahren
KaufDVDBox: 26. Februar 2016 (Staffel 1)
KaufDVDBox: 1. April 2016 (Staffel 2)
Anbieter: Edel Motion/ZDF neo

Filminfo

Nach zehn Jahren, die Candice nicht im Polizeidienst war und ihrem Mann, von dem sie nun getrennt lebt, unter anderem nach Mexiko und Singapur gefolgt ist, wagt sie einen Neuanfang und zieht mit ihren vier Kindern zurück nach Frankreich. Die Trennung von ihrem Mann erfolgte nachdem er sie mit einer anderen jüngeren Frau betrogen hatte. Sie muss sich nun der Herausforderung stellen, als alleinerziehende Mutter ihre Kinder und den Job als Haupt- Kommissarin unter einen Hut zu bringen. Sie wusste, dass es schwer werden würde, hatte aber nicht mit der fast schon offenen Feindseligkeit ihrer Kollegen und der Vorgesetzten gerechnet. Gerade der bisherige Teamleiter Capitaine Dumas hat die größten Schwierigkeiten mit ihr, da er auch gehofft hatte, den Posten des Teamleiters für immer zu bekleiden. Um ihren Job überragend zu meistern und ihre Kollegen von sich zu überzeugen, nutzt sie ihre naiv anmutende Fassade, um an wichtige Informationen zu gelangen, denn gerade am ersten Tag ihres Neustarts, gibt es schon eine weibliche Leiche. Ihre ersten Ermittlungserfolge lassen ihre Kollegen staunen. Denn durch ihre Fähigkeiten als Mutter und ihre weibliche Intuition löst sie immer wieder die schwierigsten Fälle . . .

 


Die acht Episoden der ersten Staffel in der Übersicht:

1.01 - Alles auf Anfang (Il faut se mefier de l'eau qui dort)
1.02 - Wenn alle verrückt sind, ist niemand verrückt (Plus on est de fous plus on rit?)
1.03 - Was zählt, ist der Rausch (Pourvu qu'on ait l'ivresse)
1.04 - Ehre, wem Ehre gebührt (A tout seigneur tout honneur)
1.05 - Wer anderen eine Grube gräbt (Tel est pris qui croyait prendre)
1.06 - Reich ist, wer anderen nichts schuldet (Est assez riche qui ne doit rien)
1.07 - Wehe dem, der das Unglück bringt (Malheur a celui par qui le scandale arrive)
1.08 - Der Zweck heiligt die Mittel (La fin justifie les moyens)

Weitere Infos

Weitere Filme:

2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates