Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Schön, nackt und liebestoll (1972)

Details

Orig.-Titel: Rivelazioni di un maniaco sessuale al capo della squadra mobile
Altern.-Titel: So schön - So nackt - So tot
Altern.-Titel: Bad Girls
Altern.-Titel: The Slasher
Altern.-Titel: So Naked, So Dead
Altern.-Titel: So Sweet, So Dead
Altern.-Titel: The Slasher is the Sex Maniac
Altern.-Titel: Confessions of a Sex Maniac
Altern.-Titel: Revelations of a Sex Maniac to the Head of the Criminal Investigation Division
Altern.-Titel: Penetration
Altern.-Titel/Italien: La morte viene dal buio
Altern.-Titel/Türkei: Bir Manyagin Itiraflari
Produktion: Italien 1972
Regie: Roberto Bianchi Montero
Darsteller: Farley Granger (als: Inspektor Capuana), Sylva Koscina (Barbara Capuana), Silvano Tranquilli (Paolo Santangeli), Annabella Incontrera (Franca Santangeli), Chris Avram (Professor Casali), Sandro Pizzorro (Roberto), Krista Nell (Renata), Angela Covello (Bettina Santangeli), Fabrizio Moresco (Piero), Irene Pollmer (Giannina), Luciano Rossi (Gastone), Jessica Dublin (Rossella), Nieves Navarro/Susan Scott (Lilly), Femi Benussi (Serena), Benito Stefanelli (Lilly's Ehemann), Andrea Scotti, Ivano Staccioli, Nino Foti, Paul Oxon, Philippe Hersent, Bruno Boschetti, Luigi Ciavarro uva.
Laufzeit ca. 85 Min. (Video/Royal Video), ca. 93 Min. (Video/Loyal Video), ca. 97 Min. (DVD/Camera Obscura - IGCC Nr. 3), ca. 96 Min. (Kino/Deutschland)
Hinweis: Der Film war weder auf Video, noch auf DVD bisher indiziert.
Genre: Horror-Sexkrimi/Horror-Sex-Thriller
FSK ungeprüft (Video/DVD), ab 18 Jahren/Keine Jugendfreigabe (Kino/Deutschland)
Kinostart/Deutschland: 6. Dezember 1974
Verleih/Kino/Deutschland: Ring/NWDF-Unitas
KaufDVD: 30. April 2010 (Camera Obscura)
Anbieter/Video: Royal
Anbieter/Video: Loyal Video
Anbieter/DVD: Retro Film (mit Cover von Loyal Video)
Anbieter/DVD: Xylophon (diverse limitierte Veröffentlichungen)
Anbieter/DVD: Camera Obscura (in zwei Versionen, davon limitierte Neuauflage)

Filminfo

Etliche Frauen werden beim Seitensprung von einem mysteriösen Killer beobachtet, fotografiert und anschließend bestialisch ermordet. Die Beweisfotos ihrer Untreue lässt der Mörder am Tatort zurück. Dem zunächst ratlos ermittelnden Kommissar Capuana kann der hinzugezogene Professor Casali einen wertvollen Hinweis für ein mögliches Motiv und über die Vorgehensweise des Killers vermitteln. Es gibt zwar erste Verdächtige, aber offensichtlich ist der Mörder in anderen Kreisen der Bevölkerung zu suchen . . .

Weitere Infos

Weitere Filme:

Genres: Biographie  |  Drama  |  Erotik  |  Historienfilm
Genres: Drama  |  Fernsehfilm
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates