Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Die volle Wahrheit (1963)

Details

Orig.-Titel: Die volle Wahrheit
Produktion: Deutschland 1963
Regie: Carl-Heinz Schroth (Inszenierung), Max P. Ammann (Fernsehregie)
Darsteller: Peter Pasetti (als: Lewis Paulton), Karin Jacobsen (Brenda Paulton), Wolfgang Weiser (Carliss), Heide von Stombeck (Denise) Willy Auerswald (Briggs), Wolfgang Büttner (Brett), Heinrich Wildberg (Petty), Sylvia Lydi (Marion) uva.
Laufzeit ca. 92 Min. (DVD, s/w)
Genre: Krimi/Fernsehfilm
FSK ab 12 Jahren (DVD)
Erstaufführung/Münchner Kammerspiele: 27. Januar 1963
KaufDVD: 23. August 2013
Anbieter: Studio Hamburg/BR
Vertrieb/DVD: AL!VE

Filminfo

Vor dem Hause des Ehepaars Lewis und Brenda Paulton wird die Leiche der Schauspielerin Marion Gray gefunden. Getötet wurde sie mit einem Brieföffner, der Lewis Paulton gehörte. Schnell gerät der Mann, der mit der Toten lange befreundet war und deretwegen er seine Ehefrau Brenda belog, unter Tatverdacht. Dieser wird durch den Umstand bestärkt, dass sich im Auto der Getöteten ein zerbrochener Manschettenknopf findet, der Lewis gehört. Als auch noch das französische Hausmädchen bezeugen kann, dass es zwischen Marion und Paultons Streit gab und dass Lewis die Ermordete anschließend zu ihrem Wagen begleitet hat, scheint der Fall endgültig klar zu sein. Aber als ein zweiter Mord geschieht, wendet sich das Blatt . . .

Weitere Infos

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik  |  Romanze
Genres: Abenteuer  |  Erotik  |  Horror  |  Krimi  |  Mystery
Genres: Drama  |  Historienfilm  |  Kostümfilm  |  Liebesfilm  |  Romanze
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates