Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Die dressierte Frau (1972)

Details

Orig.-Titel: Die dressierte Frau
Altern.-dt.Kinotitel: Dressurakt für wilde Mädchen
Altern.-Titel/Italien: Christine
Altern.-Titel/USA: The Disciplined Woman
Altern.-Titel/Dänemark: Den dresserede kvinde
Produktion: Deutschland 1972
Regie: Ernst Hofbauer
Darsteller: Astrid Frank (als: Gudrun), Heimo van Borg (Achim), Margot Mahler (Emmi), Rosl Mayr (Frau Kellermann), Ulrike Butz (Hanni), Carmen Jäckel (Monika Seibold), Monica Marc (Luise Biddinghaus), Evelyne Traeger (Frl. Ullmann), Dietrich Kerky (Walter Herwig), Josef Moosholzer (Pauls Freund Otto), Hans Terofal (Paul), Dieter Assmann (Albrecht), Karl-Heinz/Karel Otto (Albrecht's Chef), Roman Skrobek (Otto Huber), Anke Syring (Reporterin/Journalistin), Claudia Höll (Uta Becker), Astrid Boner (Krankenschwester), Gernot Möhner (Horst Becker), Jürgen Schilling (Kellner), Claus Tinney (Mann vor dem Nachtclub), Esther Konrad, Hansi Linder, Bernd Bergemann, Michael von Harbach, Hans Kern, Iris Wobker, Jasmin Kompatscher, Otto Storr, Norbert Losch, Felix Rakosi, Walter Buhse, Ruth Marcus uva.
Drehbuch: Günther Heller, nach dem gleichnamigen Roman von Hannelore Schütz und Ursula von Kardorff.
Laufzeit ca. 80 Min. (Video, Famous ER), ca. 80 Min. (Video, VPS Video)
Genre: Erotik-Report/Sexfilm/Sexfilm-Drama/Sexfilm-Komödie
FSK ungeprüft/Kein Verkauf oder Vermietung an Kinder oder Jugendliche (Video, Famous ER), ungeprüft/ab 18 Jahren (VPS Video), ab 18 Jahren/Keine Jugendfreigabe (Kino, Deutschland)
Hinweis: Der Film wurde bei VPS am 30. April 1985 indiziert, die Listenstreichung fand am 31. März 2010 statt.
Kinostart/Deutschland: 22. Juni 1972
Verleih/Kino/Deutschland: Constantin Film

Filminfo

Eine Reporterin befragt Passanten wie es in unserer von Männern geprägten Welt um die Frau steht. Dabei klärt sich der Grund der Dinge auf: Auch Liebe ist nur ein Dressurakt, Sex ein Dressurmittel oder auch der Endzweck der Dressur. Erzählt werden die höchst erotischen Geschichten von Gudrun, Emmi, Hanni oder Luise, die an willige Männer geraten und mit denen die Grenzen der Sexualität erforschen.

Weitere Infos

Weitere Filme:

2021  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates