Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weisse Hölle Montblanc (1951)

Details

Orig.-Titel: Nacht am Mont-Blanc
Altern.-Kinotitel: Fegefeuer der Liebe
Altern.-Titel: Schmuggler am Mont Blanc
Altern.-Titel: Night to Mont-Blanc
Altern.-Titel/Ungarn: Ejszaka a Mont-Blanc-on
Produktion: Deutschland/Österreich 1951
Regie: Harald Reinl
Darsteller: Dagmar Rom (als: Monika), Dietmar Schönherr (Vigo, Leutnant der Grenzpolizei), Geraldine Katt (Frau Schnackendorf), Oskar Sima (Portier), Gerhard Deutschmann (Angelo), Baldur von Hohenbalken (Hans), Willy Danek (Polizeikommissar), Otto Bolesch, Jan Boon uva.
Laufzeit ca. 80 Min. (Kino, Deutschland/s/w-Film)
Genre: Heimatfilm-Abenteuer/Abenteuer-Krimi/Krimi-Drama
FSK ab 12 Jahren (Kino, Deutschland)
Kinostart/Deutschland: 16. November 1951
Verleih/Kino/Deutschland: Gloria

Filminfo

Monika ist mit dem Grenzpolizisten Vigo verlobt, der jedoch wenig Zeit für sie findet. Als sie eines Tages ihren Jugendfreund Hans wiedertrifft, lädt dieser sie zu einer Bergtour ein und versucht ihre Liebe zu gewinnen. Doch als er erfährt, dass sie verlobt ist, bricht er zu einer längeren Bergtour auf. Ein Fremder quartiert sich im Dorf ein, hinterlässt einen Brief für Vigo und wird am nächsten Morgen ermordet aufgefunden. Die Spuren weisen auf Hans als Tatverdächtigen hin, doch Vigo, der die Verfolgung aufnimmt, hat schon bald seine Zweifel daran. Monika folgt Vigo, denn sie hat Beweise von Hans' Unschuld entdeckt. Nach dramatischen Verwicklungen stürzt Monika ab, kann jedoch von Vigo und Hans gerettet werden, trotzdem müssen sie die eiskalte Nacht im Berg verbringen. Der Brief des Fremden klärt Vigo über die Rauschgiftschmuggler auf, die die Gegend unsicher machen. Und schon bald ist Vigo auf der Spur des Mörders . . .

Weitere Infos

Weitere Filme:

2021  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates