Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Treffpunkt für zwei Pistolen (1964)

Details

Orig.-Titel: Invitation to a Gunfighter
Altern.-Titel: Invitation to a Gunfighter - The cold-blooded killer who terrorized a town!
Altern.-Titel: Duell am Rio Bravo
Altern.-Titel/Spanien: Invitacion a un pistolero
Altern.-Titel/Portugal: Convite a Um Pistoleiro
Altern.-Titel/Italien: Invito ad una sparatoria
Altern.-Titel/Frankreich: Le mercenaire de minuit
Altern.-Titel/Finnland: Haaste revolverisankarille
Altern.-Titel/Dänemark: Invitation til gunfight
Altern.-Titel/Norwegen: Invitt til revolvermann
Altern.-Titel/Schweden: Inbjudan till revolverman
Altern.-Titel/Japan: Ganfaito e no shotai
Altern.-Titel/Ungarn: Bandita kerestetik
Altern.-Titel/Türkei: Kahraman silahsör
Produktion: USA 1964
Regie: Richard Wilson
Darsteller: Yul Brynner (als: Jules Gaspard d'Estaing), Janice Rule (Ruth Adams), George Segal (Matt Weaver), Alfred Ryder (Doc Barker), Clifford David (Crane Adams), Mike Kellin (Blinder Union-Veteran), Brad Dexter (Kenarsie), Pat Hingle (Sam Brewster), Bert Freed (Sheriff), John Alonzo (Manuel), Curt Conway (McKeever), Clarke Gordon (Hickman), Gerald Hiken (Gully), Strother Martin (Fiddler), Clifton James (Tuttle), William Hickey (Jo-Jo), Gertrude Flynn (Hannah Guthrie), Olive Dunbar, Ray Beltram, John Bose, Mimi Doyle, Herman Hack, Chuck Hamilton, Russell Johnson, Artur Peterson, George Sowards, Max Wagner, Ray Spiker, Dal Jenkins, Kay Koury uva.
Laufzeit ca. 90 Min. (Kino, Deutschland), ca. 89 Min. (DVD, MGM), ca. 93 Min. (Blu-ray)
Genre: Western/Western-Klassiker
FSK ab 16 Jahren (Kino, Deutschland
Kinostart/Deutschland: 25. Dezember 1964
Verleih/Kino/Deutschland: United Artists
KaufDVD/Blu-ray: 25. Oktober 2018
Reihe/DVD/Neustart/Blu-ray: Edition Western-Legenden #57
Anbieter/DVD: MGM/UA Home Video
Anbieter/DVD: MGM/UA/Sony Pictures
Anbieter/DVD/Blu-ray: Koch Media

Filminfo

New Mexico, 1865: Matt Weaver kehrt nach etlichen Jahren des Dienstes in der Südstaaten-Armee in seine Heimatstadt Pecos zurück, um dort wieder als Farmer zu leben und zu arbeiten. Doch in seinem Haus wohnen Fremde. Der Banker Sam Brewster hat sein Grundstück und sein Haus verkauft. Noch schlimmer, seine Freundin Ruth hat einen anderen Mann geheiratet. Für Matt Weaver bricht zunächst seine heile Welt in sich zusammen. Dann gerät Matt mit dem jetzigen Besitzer seines Hauses in Streit und tötet diesen in Notwehr, was wiederum der Banker Brewster dazu nutzt, die Bewohner des nahen Ortes gegen Matt aufzuhetzen. Ein Killer namens Jules Gaspard d'Estaing wird angeheuert, der Matt beseitigen soll. Doch die Geschehnisse nehmen eine unerwartete Wendung . . .

Weitere Infos

Weitere Filme:

2018  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates