Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Sonne, Sylt und kesse Krabben (1971)

Details

Orig.-Titel: Sonne, Sylt und kesse Krabben
Altern.-Titel: Nackte Liebe im heissen Sand
Altern.-Titel: Nackter Sex auf Sylt
Altern.-Titel: Nackte Liebe im heißen Sand
Produktion: Deutschland 1971
Regie: Jerzy Macc
Darsteller: Ingrid Steeger (als: Ingrid Ludwig), Monica Marc (Katrin), Christine Schuberth (Sabine Weber), Achim Strietzel (Hugo Weber), Maria Körber (Mrs. Weber), Wolfgang Gruner (Moderator der Schönheitsgala), Rose-Renee Roth (Mrs. Cordula Brix), Gerhard Bormann (Markus), Sigrid von Richthofen (Mrs. Piepenbrink), Klaus Hagen Latwesen (Jens), Eric Wedekind (Edgar), Horst Heuck (Thorsten), Hans Irle (Weiler), Ina Lane (Ina), Monika Rohde (Mrs. Weiler), Jörn Hinck (Stefan), Gaby Glöckler (Claudia) uva.
Laufzeit ca. 73 Min. (Video, VPH, ohne Abspann), ca. 75 Min. (DVD, Kinowelt), ca. 82 Min. (Kino, Deutschland)
Genre: Erotik-Komödie
FSK ab 18 Jahren/Keine Jugendfreigabe (Kino, Deutschland), ungeprüft (Video, VPH, jedoch mit Hinweis auf FSK 18), ab 16 Jahren (DVD, Kinowelt)
Kinostart/Deutschland: 10. Dezember 1971
Verleih/Kino/Deutschland: Constantin Film
KaufDVD: 9. September 2015 (Kinowelt)
Anbieter/Video: VPH
Anbieter/DVD: Kinowelt Home Entertainment

Filminfo

Bei einem Schönheitswettbewerb gewinnen die beiden jungen, sexy-aussehenden Blondinen Katrin und Ingrid eine Reise nach Sylt. Klar ist für die beiden offenherzigen Mädchen, dass es alle Nacktbade- Stände und angesagtesten Nachtclubs zu erkunden gilt. Dabei lernen sie zahlreiche attraktive Männer kennen. So lernen sie auch den aufdringlichen Konservenfabrikant Weber kennen, der aber durch sein forsches Auftreten bei den meisten Frauen schnell abblitzt.

Weitere Infos

Weitere Filme:

2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates