Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Rächer der Meere (1962)

Details

Orig.-Titel: Il giustiziere dei mari
Altern.-Orig.Titel: Le boucanier des iles
Altern.-Titel: Avenger of the Seven Seas
Altern.-Titel: The Executioner of the Seas
Altern.-Titel/Spanien: La isla de la ambicion
Altern.-Titel/Brasilien: O Justiceiro do Mar
Produktion: Frankreich/Italien 1962
Regie: Domenico Paolella
Darsteller: Michele Mercier (als: Jennifer Van Artz), Richard Harrison (Lt. David Robinson), Roldano Lupi (Captain Redway), Marisa Belli (Nike), Paul Muller (Hornblut), Walter Barnes (Piratenkapitän Van Artz), Carlo Hintermann (Errol Robinson), Italo Sain (Cary Robinson), Liliana Nguyen (Frau eines Fischers), Romano Giomini uva.
Laufzeit ca. 88 Min. (Kino, Deutschland/DVD, Filmjuwelen), ca. 90 Min. (Orig.-Kinofilm/Italien/Frankreich)
Hinweis: Gekürzt wurde nur gering, bei einer brutalen Folterszene mit David Robinson und Captain Redway, sowie einer Szene mit einer fleischfressenden Pflanze.
Genre: Abenteuer
FSK ab 12 Jahren (Kino, Deutschland/DVD)
Kinostart/Deutschland: 28. September 1962
Verleih/Kino/Deutschland: Pallas
KaufDVD: 4. September 2020
Anbieter/DVD: Filmjuwelen
Vertrieb/DVD: AL!VE

Filminfo

Australien gegen Ende des 18. Jahrhunderts, um 1790 in der englischen Strafkolonie, zwei Jahre nach dem Beginn der Besiedelung Australiens. Die dort lebenden Strafgefangenen stehen immer noch unter dem Bann der britischen Regierung und müssen weiterhin Tribut zahlen. In der Siedlung Freeland verdienen sich die Einwohner ihren Unterhalt unter anderem durch Perlentauchen. Der britische Kapitän Redway erweist sich als besonders gierig und will sich persönlich an den Perlen der Freeland-Bewohner bereichern. Doch unter den Bewohner ist auch der Sohn eines ehemaligen britischen Offiziers, David Robinson, der sich damals dort niederlies und nun mit den anderen ehemaligen Strafgefangenen dort lebt. Als er sich weigert den Tribut zu zahlen, wird er selbst zum Gefangenen. Dem Tode nahe wird er von dem Piratenkapitän Van Artz befreit. Dessen hübsche Tochter Jennifer findet Gefallen an David - und David Robinson hat sich sofort unsterblich in sie verliebt. Hornblut, des Piratenkapitäns rechte Hand, traut David nicht, vermutet in ihm einen Spion der Briten und ist auch nicht davon angetan, dass sich Jennifer und David sehr nahe kommen, da er selbst ein Auge auf sie geworfen hat. Schon kurz darauf gerät David wieder in die Hände der Briten und diese durchschiffen die gefährliche Klippen-Passage zu ihren heimischen Gewässern, scheint es so, als wäre David wirklich ein Spion gewesen. Dies macht Hornblut Jennifer bewusst, die bei dem Überfall der Briten ihren Vater verloren hat. Der britische Kapitän Redway ist jedoch bei dem Überfall auf die Piraten nicht in den Besitz der Perlen-Schatzkiste gekommen. Diese Kiste ist nun im Besitz von gefährlichen Kannibalen. Nike, die dunkelhäutige Geliebte des britischen Kapitäns, gehörte einst zu dem Kannibalenstamm und schlägt einen Tausch vor. Redway soll den Kannibalen englische Gefangene überlassen, die diese als Menschenopfer ihren Göttern anbieten können, aber unter diesen Gefangenen befindet sich auch Jennifer...

Weitere Infos

Weitere Filme:

2021  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates