Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Zieh' dich aus, Puppe! (1968)

Details

Orig.-Titel: Zieh dich aus, Puppe
Altern.-Titel: Zieh' Dich aus, Puppe
Altern.-Titel: Take Off Your Clothes, Doll
Altern.-Titel: Zieh' Dich aus Puppe! - aufregend - anregend - umlegend
Altern.-Titel/Frankreich: Le plaisir total
Altern.-Titel/Belgien 1: Deshabille-toi poupee
Altern.-Titel/Belgien 2: Trek alles uit schatje
Altern.-Titel/Griechenland: Gdysou, koukla mou
Produktion: Deutschland 1968
Regie: Akos von Rathonyi
Darsteller: Anke Syring (als: Sylvia), Astrid Frank (Marianne), Christiane Rücker (Liane), Gaby Gasser (Rita), Linda Carroll (Jessica), Petra Mood (Andrea), Elisabeth Volkmann (Diana), Christine Schubert/ Schuberth (Christine), Annemarie Wendl (Garderobiere), Helga Schulz (Dancing-Girl), Marina Paal (Heike), Felix Franchy (Micky), Michael Berger (Johannes), Michael Maien (Horst), Guenther/Günter Stahl (Lorenz), Otto Stern (Direktor), Arthur Binder (Krautkopf), Wolfram Schaerf (Vater), Walter Kraus (Taxi-Fahrer), Gustaf Dennert (Schmall), Christoph Geraths (Abteilungsleiter), Hans Elwenspoek (Portier), Hellmuth Haupt (Polizist), Josef Moosholzer (Nachtclub-Besucher), Günther Stoll, Christina Lange, G. Seywirth uva.
Laufzeit ca. 86 Min. (Kino, Deutschland), ca. 82 Min. (Video, Inter-Pathe, ohne Abspann/Video, HGM Video, ohne Abspann), ca. 81 Min. (DVD, VZM, ohne Abspann/DVD, starmedia, ohne Abspann)
Genre: Erotik-Komödie/Erotik-Drama
FSK ab 18 Jahren/Keine Jugendfreigabe (Kino, Deutschland/Video, HGM Video/DVD, VZM/DVD, starmedia), ungeprüft (Video, Inter-Pathe, mit Hinweis auf Cover: ab 18 Jahren)
Kinostart/Deutschland: 19. Juli 1968
Verleih/Kino/Deutschland: Gloria
KaufDVD: 20. April 2005 (VZM)
Anbieter/Video: Inter-Pathe
Anbieter/Video: HGM Video-Film-Markt
Anbieter/DVD: starmedia
Anbieter/DVD: VZM

Filminfo

Die 18jährige Marianne Wilsenhoff, Tochter eines reichen Industriellen aus Düsseldorf, erfährt durch einige Schicksalsschläge wie hart das Leben doch sein kann. Als sie sich entschließt, das Elternhaus zu verlassen und zu ihrem Freund zu ziehen, streicht ihr Vater der Tochter alle Geldmittel und plötzlich hat ihr Freund auch kein Interesse mehr an der sexy Freundin. Zu stolz um wieder nach Hause zurückzukehren, hängt sie trüben Gedanken nach und gerät mehr und mehr auf die schiefe Bahn. In einem Nachtclub lernt Marianne Mick kennen, der dort den Ton angibt. Er verführt sie Drogen zu nehmen und in dem Etablissement zu arbeiten, zu tanzen, zu strippen und ihren Körper zu verkaufen. Schnell freundet sie sich mit anderen Mädchen dort an und weis schon bald, dass sie in diesem Milieu nicht länger bleiben darf. Sie versucht sich, aber auch die anderen Mädchen dort zu retten...

Weitere Infos

Weitere Filme:

2021  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates