Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Die liebestollen Apothekerstöchter (1972)

Details

Orig.-Titel: Blutjung und liebeshungrig
Altern.-Titel: Naughty Nymphs
Altern.-Titel: Passion Pill Swingers
Altern.-Titel: Satin Panties
Altern.-Titel: Don't Tell Daddy
Altern.-Titel/Spanien 1: Las traviesas ninfas
Altern.-Titel/Spanien 2: Las alegres ninfas
Altern.-Titel/Italien 1: Le pillole delle figlie del farmacista
Altern.-Titel/Italien 2: Le pillole del farmacista
Altern.-Titel/Frankreich 1: Avale tout/J'aime tout
Altern.-Titel/Frankreich 2: Les 69 dalmatiennes
Altern.-Titel/Frankreich 3: Lex Soixante-Neuf Dalmatiennes
Altern.-Titel/Frankreich 4: Les Folles Filles du pharmacien
Altern.-Titel/Frankreich 5: On tient le bon bout
Altern.-Titel/Finnland: Lemmenkipeät apteekkarin tyttäret
Altern.-Titel/Niederlande: Dolle liefdesavonturen van drie apothkersdochters
Produktion: Deutschland 1972
Regie: Franz Antel
Darsteller: Sybil Danning (als: Elisabeth), Eva Garden (Maria), Alena Penz (Christl), Christiane Maybach (Tante Lilofee), Dorothea Rau (Lucia), Britt Corvin (Mirli), Sascha Hehn (Peter Forster), Paul Löwinger (Willibald Bumshäuptl, Apotheker), Claus Tinney (Dr. Markus Körner), Thomas Hörbiger (Bertl), Gernot Möhner (Amadeus), Erich Padalewski (von Klapsberger), Josef Moosholzer (Giselher), Maja Hoppe (Susi), Monica Marc (Claudia, Krankenschwester), Hans Kern (Winfried), Wolfgang Jansen (Nikolaus), Rinaldo Talamonti (Cesare), Johannes Buzalski (Patient), Imka Eberle, Peter Böhlke, Walter Feuchtenberg, Konrad Jank, Kurt Meinicke, Ingeborg Moosholzer, Peter Mühlen, Horst Pasderski, Wolf Petersen, Hasso Preiß, Ursula Reit, Christian Van Bergen, Iris Wobker uva.
Laufzeit ca. 79 Min. (Kino, Deutschland), ca. 74 Min. (DVD/DVDBox, ohne Abspann)
Genre: Erotik-Komödie/Sexfilm-Komödie
FSK ab 18 Jahren/Keine Jugendfreigabe (Kino, Deutschland/DVD/DVDBox)
Kinostart/Deutschland: 13. Oktober 1972
Verleih/Kino/Deutschland: Cinerama
KaufDVD/Einzeltitel: 20. März 2008
KaufDVDBox: 7. Oktober 2011 (2. Film: Der Krankenschwestern-Report)
Anbieter/DVD/DVDBox: Erotik Classics
Vertrieb/DVD/DVDBox: WVG Medien

Filminfo

Frivol, heiß und wild geht es unter dem Dach der Apotheke von Willibald Bumshäuptl zu, denn die jüngeren Töchter Maria und Christl treiben es mit ihren Liebschaften so oft sie nur können - aber alles muss im Geheimen passieren, den der Vater ist streng und predigt die Keuschheit - nach aussen hin. Da es die älteste Tochter Elisabeth mal wieder geschafft hat, wegen unsittlicher Verstrickung die Anstellung zu verlieren, bringt logischerweise ihren Vater sprichwörtlich auf die Palme. Nun sollen sich Maria und Christl um ihre ältere Schwester kümmern, und sie auf den rechten Pfad der Tugend führen. Aber die haben etwas ganz anderes im Sinn, denn Maria und Christl planen Elisabeth endlich ins Reich der Lust zu befördern, mit den hauseigenen Potenzpillen...

Weitere Infos

Weitere Filme:

2021  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates