Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Die Nacht der Zombies (2010)

Über die Darsteller:

Debbie Rochon wurde am 3. November 1968 in Vancouver, British Columbia, Kanada geboren und hat schon in vielen Horror-Filmen mitgewirkt. Sie war bisher u. a. zu sehen in: Wrath of the Crows, 2012; The Zombie Movie, 2012; Sick Boy, 2011; Hack Job, 2011; The Theatre Bizarre, 2011; Alone, 2011; Gallery of Fear, 2010; Psychic Experiment, 2010; Voodoo Cowboys, 2010; Beg, 2010; Alien Vengeance, 2010; She Wolf Rising, 2010; Game over, 2010; Dog, 2009; Savaged, 2008; Chainsaw Cheerleaders, 2008; H.P. Lovecrafts Saat des Bösen, 2008; Psychosomatika, 2008; Fearmakers, 2008; Rapturious - Die Hölle wartet...!, 2007; Skeleton Key, 2006; Vampira: The Movie, 2006; Mulberry Street - Die Nachbarschaft verändert sich, 2006; Vampyre Tales, 2005; The Shelter, 2005; Mulva 2 - Kill Teen Ape!, 2005; Blood Relic, 2005; Wolfsbayne, 2005; Nowhere Man, 2005; Split, 2004; Lord of the Undead, 2004; Deadly Stingers, 2003; The Bog Creatures, 2003; Final Examination, 2003; Shadow of the Demon, 2002; The Erotic Time Machine, 2002; Shockheaded, 2002; Killjoy 2: Deliverance from Evil, 2002; Play-Mate of the Apes, 2002; Time Enough - The Alien Conspiracy, 2002; Bleed, 2002; American Nightmare, 2002; Beyond the lost World - The Alien Conspiracy, 2001; Witchhouse 3: Demon Fire, 2001; Mistress Frankenstein, 2000; Citizen Toxie, 2000; Rage of the Werewolf, 1999; Airboss II, 1998; Red Lips II, 1996; Tromeo & Julia, 1996; Cyber Vengeance, 1995; Black Easter, 1994; Entführt und gepeinigt 2: Ferien des Grauens, 1994; Vampire's Kiss, 1988.

 


Kommentar zum Film:

Wenn man ein Cover sieht, auf dem es von Zombies nur so wimmelt, der Film aber dann eine FSK-16-Freigabe hat, sollte man schon etwas vorsichtig sein: Und hier trifft es voll ins Schwarze!
Es gibt zwar einige nette Grusel-Szenen, aber weder guter Trash nochgeliebter Splatter lassen sich so richtig ausmachen!
Die Story ist noch simpler, als auf dem Backcover genannt: Eine Party junger Leute bzw. deren Anwesen wird zum Schauplatz der Rückkehr einer Familie aus der Hölle, die mit den jungen Leuten etwas Böses im Schilde führen.Emilia, das geisterhafte, warnende Kind ist nett in Szene gesetzt, der Rest ist nicht der Erwähnung wert. Weder die Schauspieler noch die Handlung können überzeugen!  Das Beste am ganzen Film ist das Cover!


Wer alles sehen muss, sollte auch hier zugreifen - allen anderen raten wir ab: Reine Zeitverschwendung!

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik
Genres: Abenteuer  |  Action  |  Agentenfilm  |  Krimi  |  Thriller
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates