Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Reich und Arm - Buch 1 - Staffel 1 (1976)

Über die Regisseure:

David Greene wurde als David Brian Lederman am 22. Februar 1921 in Manchester, England, GB geboren und verstarb im Alter von 82 Jahren am 7. April 2003 in Ojai, Kalifornien, USA. Er führte Regie u. a. bei folgenden Serien und Filmen: Mörderin aus Liebe, 1998; Bella Mafia, 1997; Blutige Macht - So wahr uns Mord helfe, 1996; Diana - Ein Leben für die Liebe, 1996; Die Rache der Gejagten, 1995; Kaltes Feuer, 1994; Lethal Obsession, 1994; Let's make Love again!, 1994; Das vierte Gebot, 1992; Die Nacht des Jägers, 1991; Was geschah wirklich mit Baby Jane?, 1991; Die Fremde aus der U-Bahn, 1991; Ohne Zeugen, 1990; Schrei am Abgrund, 1989; Stunden der Angst, 1989; Wer den Wind sät, 1988; Liberace - Ein Leben für die Musik, 1988; Das Versprechen des Elmer Jackson, 1987; Die Spur der zweiten Frau, 1986; Circle of Violence, 1986; Duell mit dem Schicksal, 1986; Drei Millionäre und eine Leiche, 1986; Die vielen Tode der Louise Jamison, 1985; Dieses Kind gehört mir, 1985; Der Wächter, 1984; Eine Frau kann nicht vergessen, 1984; Ich bin kein Mörder, 1984; Der einsame Kampf der Sarah Bowman, 1983; Sein Freund, der Roboter, 1983; Weltkrieg III, 1982; Probe für einen Mord, 1982; Die blonde Leidenschaft, 1981; Die Entscheidung, 1981; Fürs Vaterland zu sterben, 1979; Expedition in die Hölle, 1979; U-Boot in Not, 1978; TV-Miniserie: Roots, 1977; TV: Lucan, 1977; Der Graf von Monte Cristo, 1975; TV: Ellery Queen, 1975; In den Fängen der Madame Sin, 1972; TV: Die Zwei, 1971; Die Schritte des Mörders, 1969; Der mysteriöse Mr. Sebastian, 1968; Skandal bei Scotland Yard, 1968; Die verschlossene Tür, 1967; TV: Das Geheimnis der blauen Krone, 1967; TV: Shane, 1966; TV: The Nurses, 1962; TV: Preston & Preston, 1961; TV: Sir Francis Drake, 1961; TV: Unwahrscheinliche Geschichten, 1959.

Boris Sagal wurde am 18. Oktober 1923 in Russland geboren und verstarb am 22. Mai 1981 in Portland, Oregon, USA. Er führte Regie u. a. bei folgenden Serien und Filmen: Weltkrieg III, 1982; Bei Anruf Mord, 1981; TV-Miniserie: Masada, 1981; Was machst du, wenn du einen Elefanten triffst?, 1981; Das Tagebuch der Anne Frank, 1980; TV: Mrs. Columbo, 1979; Angela, 1977; Sherlock Holmes in New York, 1976; TV-Miniserie: Die Bankiers, 1976; Der Pflichtverteidiger, 1976; Deep River, 1975; TV: Amy Prentiss, 1974; Columbo: Stirb für mich, 1973; Columbo: Blumen des Bösen, 1972; TV: Sergeant Madigan, 1972; Der Omega-Mann, 1971; TV: Der Ankläger, 1971; Jagd auf den Kinomörder, 1970; TV: Ein Sheriff in New York, 1970; Ständig in Angst, 1970; TV: San Francisco Airport, 1970; Und die Alpträume gehen weiter, 1969; Um Tod und Leben, 1969; Alarmstart für Geschwader Braddock, 1969; Moskito-Bomber greifen an, 1969; Die unverbesserlichen Drei, 1968; TV: Der Chef, 1967; TV: Der Marshal von Cimarron, 1967; TV: Der Strafverteidiger, 1967; Paris ist voller Liebe, 1966; TV: T.H.E. Cat - Artist und Detektiv, 1966; Kurven-Lilli, 1965; TV: Der Mann ohne Namen, 1965; ...und knallten ihn nieder, 1964; TV: Solo für O.N.K.E.L., 1964; Rufmord, 1963; TV: Dr. Kildare, 1961; Gangsterschlacht, 1961; TV: Preston & Preston, 1961; TV: Unwahrscheinliche Geschichten, 1959; TV: Gnadenlose Stadt, 1958; TV: Peter Gunn, 1958; TV: Mike Hammer, 1956; TV: Alfred Hitchcock präsentiert, 1955.

 

Kommentar zum Buch 1 - Staffel 1:

Diese amerikanische Miniserie basiert auf dem Buch und der Romanvorlage von Irwin Shaw "Aller Reichtum dieser Welt" (Rich Man, Poor Man), die dieser 1969 schrieb. Sie besteht aus dem Buch 1 und dem Buch 2, woraus in der TV-Serie 2 Staffeln wurden. Das 2. Buch nennt sich: Ende in Antibes (Beggarman, Thief).

Die Serie war zu ihrer Entstehungszeit auch schon mit hochkarätigen Stars besetzt, die jedoch größtenteils am Anfang ihrer Karriere standen. Diese Darsteller stellen wir Ihnen mit Buch 2 ausführlicher vor.

Bei ihrer TV-Ausstrahlung wurde die Serie anfangs in 25-Minuten-Folgen aufgeteilt, sie erreichte in Deutschland enorme Einschaltquoten und die Darsteller wurden zu großen Stars. Insgesamt wurde die Serie mit 4 Golden Globes und 4 Primetime Emmys ausgezeichnet. Bereits 2005 wurde die Serie auf DVD veröffentlicht, jedoch gekürzt. Nun liegt sie erstmals ungekürzt auf DVD vor, dank dem Anbieter Fernsehjuwelen. Die Box enthält zudem ein Booklet mit zahlreichen Biographien und umfangreichem Hintergrundmaterial.

Diese schicksalshafte Geschichte der ungleichen Brüder voller Liebe, Hass, Misstrauen, Gier, Neid, Intrigen und grenzenloser Macht sollte man sich nicht entgehen lassen! Dagegen ist "Dallas" und "Denver" reines Puppen-Theater!

 

Gnadenlos gut gespielt von erstklassigen Darsteller!
Sehenswert!


Unsere Bewertung: Note 1.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik
Genres: Abenteuer  |  Action  |  Agentenfilm  |  Krimi  |  Thriller
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates