Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Revengers (1972)

Über die Darsteller:

Woody Strode wurde am 25. Juli 1914 in Los Angeles, Kalifornien, USA geboren und verstarb an den Folgen eines Lungenkrebs am 31. Dezember 1994 in Glendora, Kalifornien, USA. Er wirkte u. a. mit in: Schneller als der Tod, 1995; Posse - Die Rache des Jessie Lee, 1993; Storyville, 1992; On Fire, 1987; Ein Aufstand alter Männer, 1987; Geier, Geld und goldene Eier, 1985; Cotton  Club, 1984; Der schwarze Hengst kehrt zurück, 1983; Söldner Attack, 1983; Rockit - Final Executor, 1983; Angkor - Das Tor zur Hölle, 1982; Söldner des  Todes, 1982; Streetfighters, 1982; Scream, 1981; Solo für zwei Superkiller, 1980;  Jaguar lebt, 1979; Zum Überleben verdammt, 1979; TV: Buck Rogers, 1979; Des Teufels verlorene Söhne, 1977; Mörderspinnen, 1977; Keoma - Das Lied des Todes, 1976; Wir sind die Stärksten, 1975; Winterhawk, 1975; Key West, 1973; Der Mafiaboss - Sie töten wie Schakale, 1972; Die Höllenhunde, 1971;  Django - Die Nacht der langen Messer, 1970; Che!, 1969; Hügel der blutigen  Stiefel, 1969; Töten war ihr Job, 1968; Man nennt mich Shalako, 1968; Spiel mir das  Lied vom Tod, 1968; TV: Tarzan, 1966; Sieben Frauen, 1966; TV: Batman, 1966; Die gefürchteten Vier, 1966; Dschingis Khan, 1965; Der Mann, der Liberty Valance erschoss, 1962; Zwei ritten zusammen, 1961; Höllenfahrt, 1960; Mit einem Fuß in der Hölle, 1960; Spartacus, 1960; TV: Tausend Meilen Staub, 1959; Mit  Blut geschrieben, 1959; Tarzans Kampf ums Leben, 1958; König der Freibeuter, 1958; Die zehn Gebote, 1956; Sindbads Sohn, 1955; Fluß der Rache, 1954; Die Gladiatoren, 1954; Die Stadt unter dem Meer, 1953; TV: Ramar of the  Jungle, 1953; Die Geliebte des Korsaren, 1952; Bomba, der Rächer, 1951; Die Braut des Gorilla, 1951; Keine Zeit für die Liebe, 1943; Die Waffenschmuggler von Kenia, 1941.

 


Kommentar zum Film:

Der Film ist bereits mehrfach auf Video und DVD erschienen, liegt jedoch  hier erstmals auf Blu-ray vor. Inhaltlich erinnert er an den Kriegsfilm "Das  dreckige Dutzend" (1967), erreicht jedoch nicht dessen Spannungskurve.
Trotzdem ordentlich gespielter und routiniert inszenierter Western-Klassiker mit prominenter Besetzung, auch in kleineren Rollen.


Sollte man sich nicht entgehen lassen!

Unsere Bewertung: Note 2 bis 2,5.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Fantasy  |  Liebesfilm  |  Musical  |  Musikfilm
Genres: Drama  |  Kriegsfilm  |  Thriller
Genres: Drama  |  Kriegsfilm
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates