Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Der Sklave der Amazonen (1967)

Über den Regisseur:

Michael Carreras wurde am 21. Dezember 1927 in London, England, GB geboren und verstarb am 19. April 1994 ebendort. Als Regisseur, vorrangig für die Hammer-Studios, war er u. a. auch für folgende Filme verantwortlich: Ti Lung - Der tödliche Schatten des Mr. Shatter, 1974; Das Grab der blutigen Mumie, 1971; Bestien lauern vor Caracas, 1968; Die Rache des Pharao, 1964; Die Ausgekochten, 1963; Bis aufs Blut, 1962; Einmal China und zurück, 1961; Stahlbajonett, 1957.

 

Über die Darsteller:

Martine Beswick wurde am 26. September 1941 in Port Antonio, Jamaika geboren und war bisher u. a. zu sehen in: Night of the Scarecrow - Die Nacht der Krähe, 1995; Sargasso Sea, 1993; Critters 4 - Das große Fressen gehtweiter, 1992; Trancers 2, 1991; Miami Blues, 1990; House of Horror, 1990; Die Nacht der Schreie, 1987; TV: Mode, Models und Intrigen, 1984; TV: Falcon Crest, 1981; Melvin und Howard, 1980; TV: Fantasy Island, 1978; TV: Baretta, 1975; Herrscherin des Bösen, 1974; Dr. Jekyll und Sister Hyde, 1971; Das Penthouse, 1967; Töte Amigo, 1967; Eine Million Jahre vor unserer Zeit, 1966; James Bond 007 - Feuerball, 1965; James Bond 007 - Liebesgrüße aus Moskau, 1963. In "Der Sklave der Amazonen" spielt sie die tödliche Königin Kari.

Edina Ronay wurde 1944 geboren und wirkte bisher u. a. mit in: Big Zapper schlägt zu, 1974; TV: Department S, 1969; Jede Nacht um neun, 1967; Ist ja irre - Der dreiste Cowboy, 1966; Sherlock Holmes' größter Fall, 1965; Wer einen Tiger reitet, 1965; Das Grauen auf Black Torment, 1964; TV: Mit Schirm, Charme und Melone, 1961.

 

Kommentar zum Film:

"Green Inferno" mag als Titel noch einigermaßen zutreffen, aber als  "Cannibal Holocaust 2" führt der Titel und der Film jeglichen interessierten Fan in die Irre und hat mit seinem Vorgänger überhaupt nichts zu tun.
"Green Inferno" mag zwar einige (vielleicht insgesamt vier bis fünf)  gute Szenen im Abenteuer-Bereich haben, ansonsten ist die Story gähnend langweilig, die Schauspieler als solche nicht erkennbar und bietet weder Splatter noch  Trash.
Spielend im Amazonas-Gebiet bietet er außer einigen hübschen Starlets wenig aufregendes in Sachen Kannibalen oder Amazonen.
Der Film ist bisher nur auf Video erschienen, dürfte aber teilweise noch erhältlich sein (Stand: 1. Juni 2014).


Unsere Bewertung: Note 3 bis 3,5.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Komödie  |  Sport
Genres: Action  |  Giallo  |  Thriller
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates