Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Robocop - Prime Directives (2000)

Über die Darsteller:

Page Fletcher wurde in den 1950er Jahren in Kanada geboren und wirkte bisher u. a. mit in: Haben wir uns nicht schon mal gesehen?, 2002; Erdbeben in New York, 1998; TV: Mission Erde: Sie sind unter uns, 1997; TV: Lexx, 1997; Major Crime, 1997; TV: Outer Limits - Die unbekannte Dimension, 1995; Ausgerechnet Chicago - Ein großartiger Mann, 1994; Absturz in die weiße Hölle, 1993; Im Zweifel gegen den Angeklagten, 1993; TV: Nick Knight - Der Vampircop, 1992; TV: Secret Service, 1992; TV: Tropical Heat, 1991; Angst um Mitternacht, 1990; Deadline Time - Gnadenloser Handel, 1989; Crazy Horse, 1989; Martha, Ruth & Edie, 1988; Im Spiegel lauert der Tod, 1987; TV: Die Waffen des Gesetzes, 1987; Der glitzernde Tod, 1985; TV: Nachtstreife, 1985; American Nightmare, 1983.

Maria del Mar wurde 1964 in Madrid, Spanien geboren und war bisher u. a. zu sehen in (nur eine kleine Auswahl): Devil's Mile, 2014; TV: King, 2011; TV: Lost Girl, 2010; TV: Flashpoint - Das Spezialkommando, 2008; Reborn - The New Jekyll & Hyde, 2006; TV-Miniserie: Terminal City, 2005; The Skulls III, 2003; Die Pentagon-Papiere, 2003; Protokoll eines Sexsüchtigen, 2001; TV: 24, 2001; Ein Engel auf Probe, 1996; TV: J.A.G. - Im Auftrag der Ehre, 1996; Moonshine Highway - Schneller als das FBI, 1996; Töte oder Stirb!, 1995; TV: TekWar - Die letzte Hoffnung einer Generation, 1994; Eclipse - Begegnungen, 1994; Der eisige Atem des Todes, 1993; TV: Matrix, 1993; TV: Kung Fu - Im Zeichen des Drachen, 1992; TV: Krieg der Welten, 1988; Sie kämpften für die Freiheit, 1987; TV: Diamonds, 1987; TV: Nachtstreife, 1985.

 

 

Kommentar zur Miniserie:

"Robocop" von Paul Verhoeven war ein ordentlicher Sci-Fi-Actioner, mit sogar Tiefe und einigen Hintergedanken, der gefolgt von "Robocop 2", immer noch gute Actionware ablieferte. Danach ging es dann mit den Kinofilmen bergab und für "Robocop 4" interessierte sich fast kein Mensch mehr.
Die TV-Miniserie, die bereits 2002 bei Sunfilm Entertainment veröffentlicht worden war, wird hier nun von KSM in einer Box präsentiert und bietet eine ordentlich aufgebaute Geschichte, Spannung, eine sich fortsetzende Handlung und auch gute - zumindestens für damalige Verhältnisse - Special Effecte.
Die Action wird im 2. Teil angezogen, auch die Brutalität; die dann auch im dritten Teil ordentlich losgeht, während der vierte Teil wieder abflacht.
Der erste Teil wirkt auf den ersten Blick etwas wirr, da er in  Flashbacks sich mit der Vergangenheit Murphys auseinandersetzt, was aber im gesamten Bild der Miniserie seinen Sinn ergibt, da die Geschichte wesentlich  komplexer ist, als sie im ersten Teil wirkt. Der Score wirkt zwar zu Beginn etwas befremdend, da er immer wieder Western-Elemente präsentiert, doch innerhalb der Miniserie kommt er überzeugend daher.
Für TV-Niveau darf man sogar etwas mehr als übliche Fernsehgewohnheiten erwarten, auch in Sachen Härte, Brutalität und Blutgehalt.


Für Robocop- und Genre-Fans sicherlich mehr als sehenswert, reine Sci-Fi-Fans werden sich hier etwas hart tun!

Unsere Bewertung der TV-Miniserie: Note 2.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik  |  Romanze
Genres: Abenteuer  |  Erotik  |  Horror  |  Krimi  |  Mystery
Genres: Drama  |  Historienfilm  |  Kostümfilm  |  Liebesfilm  |  Romanze
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates