Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Die letzten Tage von Pompeji (1959)

Über die Darsteller:

Steve Reeves wurde am 21. Januar 1926 in Glasgow, Montana, USA geboren und verstarb 74jährig am 1. Mai 2000 in Escondido, Kalifornien, USA. Er war u. a. zu sehen in: Ich bin ein entflohener Kettensträfling, 1967; Meute der Verdammten, 1964; Sandokan, 1963; Der Sohn des Spartakus, 1963; Äneas - Held von Troja, 1962; Der Gauner von Bagdad, 1961; Kampf um Troja, 1961; Romulus und Remus, 1961; Der Hai der 7 Meere - König der Seeräuber, 1961; Herkules, der Schrecken der Hunnen, 1959; Die Schlacht von Marathon, 1959; Herkules und die Königin der Amazonen, 1959; Die unglaublichen Abenteuer des Herkules, 1958; Athena, 1954; Jail Bait, 1954.

 

Kommentar zum Film:

Zwar äußerst pompös verfilmt, in einer hervorragenden Kulisse und versucht monumental zu wirken, jedoch wenig glaubhaft in der darstellerischen Leistung.
Natürlich ist Claucus, dürfte wenig mit dem dem Film "Der Letzte der Gladiatoren" zu tun haben - obwohl hier auch ein Held namens Claucus mitspielt, der absolute Überheld, kämpft natürlich siegreich gegen Gladiatoren, Römer, Löwen und Krokodile; doch Steve Reeves darstellerische Leistungen halten sich in Grenzen. Christine Kaufmann, hier in einer ihrer ersten Rollen, auf dem Weg über Cinecitta nach Hollywood, ist zu sehr Nymphe als Heldenweibchen für Steve Reeves. Ihr Aufeinandertreffen, ihre Liebe ist zu platt gespielt, wenig überzeugend.
Der Vulkanausbruch ist teilweise sehr stümperhaft in den Film eingebaut, er wirkt in den Trick-Szenen einfach nur als Trick, auch in seiner vulkanischen Zerstörung sind manche Szenen einfach zu leicht zu durchschauen.
Eine gute Leistung bietet uns Fernando Rey als der Hohe Priester Arbaces. Leider ist seine Rolle nicht besonders groß angelegt.
Die Gladiatorenkämpfe sind Zugabe, aber nicht der eigentliche Inhalt des Filmes.
Das Grundthema wurde schon mehrfach verfilmt. 1913 erschien der Film "Die letzten Tage von Pompeji" unter der Regie von Mario Caserini und Eleuterio Rodolfi. 1962 waren Mara Lane und Brad Harris auf "Die letzten Stunden von Pompeji" angewiesen. 1984 gab es zudem die TV-Miniserie "Die letzten Tage von Pompeji" von Peter R. Hunt mit u. a. Nicholas Clay, Olivia Hussey, Linda Purl und Franco Nero.

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik  |  Romanze
Genres: Abenteuer  |  Erotik  |  Horror  |  Krimi  |  Mystery
Genres: Drama  |  Historienfilm  |  Kostümfilm  |  Liebesfilm  |  Romanze
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates