Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
...und der Amazonas schweigt (1963)

Über die Darsteller:

Oswaldo Loureiro, wurde am 23. Juli 1932 in Rio de Janeiro geboren und ist in Barsilien ein sehr bekannter Theater-, Fernseh- und Filmschauspieler.

Harald Leipnitz wurde am 22. April 1926 in Wuppertal geboren und verstarb am 21. November 2000 in München. Er war ein bekannter Theater- und Tournee-Schauspieler, arbeitete in größerem Umfang als Synchron- und Hörspielsprecher. Er ständiger Gast in zahlreichen TV-Serien wie "Der Kommissar", "Monaco Franze" oder "Kir Royal". Sehr bekannt wurde er auch durch Edgar Wallace oder Karl May-Filme, wie z.B. "Die Gruft mit dem Rätselschloß", "Der Ölprinz", "Der unheimliche Mönch" oder "Winnetou und sein Freund Old Firehand". In Folge spielte er auch in der Filmreihe um die "Wirtin" mit, so in "Die Wirtin von der Lahn", "Frau Wirtin hat auch einen Grafen", "Frau Wirtin hat auch eine Nichte" oder "Frau Wirtin bläst auch gern Trompete". In erotischen Filmen der 60er Jahre wie "Bengelchen liebt kreuz und quer" oder "Marquis de Sade: Justine", sowie in Komödien und Actionfilmen dieser Zeit hatte er etlichen Erfolg, so z.B. in "Agent 505 - Todesfalle Beirut", "Die 13 Sklavinnen des Dr. Fu Man Chu", "Liselotte von der Pfalz" oder "Fünf vor wölf in Caracas". Anfang der 70er Jahre war er in Simmel- Verfilmung zu sehen: "Alle Menschen werden Brüder" oder in "Gott schützt die Liebenden" und neben Thomas Gottschalk spielte er in "Zärtliche Chaoten" und "Zärtliche Chaoten II" mit. Seinen letzten Filmauftritt hatte Harald Leipnitz in dem dunklen, düsteren Science Fiction-Kurzfilm "Vortex" (bei Concorde Home Entertainment auf DVD), der jedoch erst nach seinem Tod fertiggestellt wurde.

 

Kommentar zum Film:

Das mir vorliegend österreichische "Neues Film-Programm" weist als Regisseure Franz Eichhorn und Helmuth M. Backhaus aus, verantwortlich für das Drehbuch benennt es: Helmuth M. Backhaus und Dr. Franz Eichhorn. Für die Kamera nennt man: Edgar Eichhorn. Gedreht wurde in Rio de Janeiro und im Amazonasgebiet. Der Film dürfte bisher nur auf Video erschienen sein, bei UFA Video.
Schade eigentlich, daß "...und der Amazonas schweigt" bisher nicht auf DVD vorliegt. In der Vielzahl der bisher erschienen Abenteuerfilme, unter denen eigentlich viel schlechte Titel sind, würde er gar nicht mal so minder abschneiden.

 

Die Szenen mit den Krokodilen können sich ganz gut sehen lassen.

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Krimi  |  Thriller
Genres: Drama  |  Erotik
Genres: Komödie  |  Liebesfilm  |  Musikfilm  |  Romanze
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates