Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Super 8 (2011)

Über die Darsteller:

Elle Fanning wurde am 9. April 1998 in Conyers, Georgia, USA geboren und war bisher u. a. zu sehen in: Somewhere, 2010; Der seltsame Fall des Benjamin Button, 2008; Ein einziger Augenblick, 2007; The Nines, 2007; TV- Miniserie: Lost Room - Das verschwundene Zimmer, 2006; Deja Vu - Wettlauf gegen die Zeit, 2006; TV: Criminal Minds, 2005; TV: Dr. House, 2004; Der Kindergarten-Daddy, 2003; Ich bin Sam, 2001.

Kyle Chandler wurde am 17. September 1965 in Buffalo, New York, USA geboren. Hier spielt er den Deputy Jackson Lamb. Zudem war er u. a. zu sehen in: Der Tag, an dem die Erde stillstand, 2008; Operation: Kingdom, 2007; King Kong, 2005; TV: Grey's Anatomy, 2005; Capital City, 2004; Pancho Villa - Mexican Outlaw, 2003; Ein hoffnungsvoller Nachwuchskiller, 1999; TV: Allein gegen die Zukunft, 1996; Nach eigenen Regeln, 1996; Aus der Wiege entführt, 1995; TV-Miniserie: Fackeln im Sturm III, 1994; TV: Homefront, 1991; Tote haben keinen Namen, 1989; Alabama - Saat des Hasses, 1989; TV: NAM - Dienst in Vietnam, 1987.

 

Über den Regisseur:

J. J. Abrams (Jeffrey Jacob Abrams) wurde am 27. Juni 1966 in New York City, New York, USA geboren und war bisher u. a. als Regisseur tätig für folgende Filme: Star Trek, 2009; M:i:III, 2006; TV: Lost, 2004; TV: Alias - Die Agentin, 2001; TV: Felicity, 1998.

 

 

Kommentar zum Film

Also, irgendwie hat mich das Ganze an einen wunderbaren Film erinnert, den ich 1985 sah: Die Goonies. Und kurioserweise war auch hier Steven Spielberg Produzent. Doch dies wird keiner verstehen, der diesen tollen Abenteuerfilm nicht kennt!  Ähnlich wie in "Die Goonies" geht es in "Super 8" um Kinder und Jugendliche, die ein gemeinsames Projekt haben, auch hier gibt es Probleme mit den Eltern und dem Erwachsenwerden, auch hier zählt der Zusammenhalt der Kinder und ihr engagiertes Verhalten! Regisseur J. J. Abrams hat hier sehr viel Gefühl eingebaut, kleine und große Emotionen über den Verlust eines Elternteils; in diesem Fall die Mutter. Aber es gibt nicht nur die Sichtweise des Sohnes, sondern auch des Vaters - der seine Frau bei einem tragischen Unfall verloren hat.  Große Gefühle gibt es bei den Jugendlichen, die erste Eifersucht auf einen Nebenbuhler, die erste große Liebe, Freundschaften, Vertrauen und - was man selten erwartet - Pflichtgefühl.  Aber auch bei den Erwachsenen trifft man auf fast die selben Verhaltensweisen, auch hier gibt es Antipathien und Sympathien - und aus vermeintlichen Gegnern werden Freunde.

Waren es bei "Die Goonies" die Höhlen, in denen man auf Schatzsuche ging und die voller Gefahren waren, so ist man nun auf der Suche nach vermissten Freunden und Erwachsenen, die von dem "Unvorstellbaren" in ein Höhlen- System voller Sonderlichkeiten verschleppt wurden.  Die Action ist der heutigen Zeit angepasst und fast schon in Cliffhanger- Manier eingebaut - die Specialeffekte sind vom Feinsten, ebenso die Kulisse eines ganzen Ortes, der im Finale fast dem erdboden gleich gemacht wird. Auch die Charakterisierung der Hauptpersonen findet relativ schnell statt, aber konsequent und voller überzeugender Szenen - mit einem guten frischen Schauspielerteam. 

Eines sollten Sie zudem machen, sich den Abspann des Filmes anschauen:  Hier gibt es dann den von Charles ins Leben gerufene Super8-Zombiefilm in gesamter Länge. 

Erste Sahne - dieser Film - auch noch mit einer Botschaft behaftet; denn ohne phantastische Kreativität von Kindern und Jugendlichen wären hier keine Freundschaften und das Pflichtgefühl für Mitmenschen vorhanden!


Und mit der FSK 12 - Freigabe ist es auch ein Film, der für die Familie geeignet ist!

Weitere Filme:

Genres: Biographie  |  Drama  |  Erotik  |  Historienfilm
Genres: Drama  |  Fernsehfilm
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates