Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Der Exorzismus der Emma Evans (2010)

Über die Darsteller:

Sophie Vavasseur wurde 1992 in Irland geboren und war bisher u. a. zu  sehen in: Geliebte Jane, 2007; Resident Evil: Apocalypse, 2004; Evelyn,  2002.

 

Kommentar zum Film:

Mittelmäßiges Horror-Kino, mit einigen Anklängen im Psycho-Genre, das  von Regisseur Manuel Carballo (Die Wächter der Apokalypse - Die dunkle  Prophezeiung, 2007) weitestgehend routiniert verfilmt wurde.  Wenn auch die meisten Versatzstücke dieses Horrorfilmes aus ähnlichen  Genreproduktionen bekannt vorkommen, so scheint man hier auf das  Mädchen weitaus mehr einzugehen, auch mit der Vorgeschichte, als in  anderen Produktionen.

Leider kämpft der Film mit etlichen Längen und manchen ermüdenden  Szenen - auch mit vielen dialoglastigen Szenen.  Einige Kritiker sehen in diesem Film ein unverhohlenes Plagiat (auch vom  Cover her) von "Der letzte Exorzismus" (USA 2010, Regie: Daniel Stamm).  Doch wie will man dieses Genre sonst anders verfilmen?

Ein durchaus gutgemachtes B-Horror-Movie - mehr will der Film auch gar  nicht sein!

Weitere Filme:

Genres: Horror  |  Romanze  |  Thriller
Genres: Drama  |  Krimi  |  Thriller
Genres: Drama  |  Erotik
Genres: Komödie  |  Liebesfilm  |  Musikfilm  |  Romanze
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates