Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
90210 Shark Attack in Beverly Hills (2014)

Über den Regisseur:

David De Coteau wurde am 5. Januar 1962 in Portland, Oregon, USA geboren und führte bisher Regie u. a. bei folgenden Filmen: Bigfoot vs. D. B. Cooper, 2014; 3 Wicked Witches, 2014; The Dead Reborn, 2013; Das Geheimnis des Ponys, 2013; Bonnie & Clyde: Justified, 2013; Badass Showdown, 2013; Hexenjagd - Die Hänsel und Gretel-Story, 2013; Immortal Kiss: Queen of the Night, 2012; 1313: UFA Invasion, 2012; Snow White, 2012; 1313: Giant Killer Bees!, 2010; Puppet Master: Axis of Evil, 2010; Nightfall, 2009; Alien Presence, 2009; The Pit and the Pendulum, 2009; Untergang des Hauses Usher, 2008; Grizzly Rage - Die Rache der Bärenmutter, 2007; The Raven, 2007; Brotherhood IV - Die tödliche Bruderschaft, 2005; Werwolf vs Frankenstein Reborn - Das Grauen ist zurück, 2005; Tomb of Terror, 2004; Speed Demon, 2003; Brotherhood III: Die Herrschaft der Dämonen, 2003; The Brotherhood, 2001; Scream of the Mummy, 2000; Totem - Die Alptraum-Kreaturen kommen, 1999; Alien Arsenal - Welt in Gefahr, 1999; Frankenstein Reborn!, 1998; Killer Eye - Experiment des Grauens, 1998; Talisman - Das Böse stirbt niemals, 1998; Shrieker - Die Fratze des Todes, 1998; Schloss der Leidenschaft, 1997; Skeletons, 1997; Absolution, 1997; Beach Babes - Sex vom anderen Stern, 1996; Feuchte Zone L. A., 1996; Prey of the Jaguar, 1996; Dino Kids 3, 1995; Naked Instinct, 1993; Puppetmaster 3, 1991; Explosion der Leidenschaften, 1989; Dr. Alien, 1989; Beast You!, 1988; Lady Avenger, 1988; Creep Zone, 1987. Zudem arbeitet er als Drehbuchautor und Produzent.



Über die Darsteller:

Donna Wilkes wurde am 11. November 1959 in New York City, New York, USA geboren und wirkte bisher u. a. mit in: TV: Top Secret - Aus den Giftschränken des FBI, 1991; Grotesk - Kampf ums Überleben, 1988; TV: Caulfields Witwen - Ein Duo mit Charme, 1984; Angel, 1984; TV: T. J. Hooker, 1982; Menschenhandel, 1981; Schizoid, 1980; Mid Night Man, 1979; TV: Hello Larry, 1979; Kurz vor den Ferien, 1978; TV: Hulk, 1978; Der weiße Hai 2, 1978.




Kommentar zum Film:

Wahrscheinlich habe ich den falschen Film gesehen, aber von einer Super-Komödie habe ich eigentlich fast gar nichts entdecken können. Der Film beginnt wie es die Handlung sagt, die Gruppe zieht in das Häuschen ein, ein Pärchen kommt etwas früher um sich Liebeswallungen hin zu geben, danach treffen die anderen ein, als Paar, und einzeln. Die Leiterin der Gruppe hat ein Verhältnis mit einem der Studenten, man gönnt sich einige Stunden am lauschigen Pool, muskulöse Studenten ziehen sich aus und duschen, es gibt tolle Bikinis zu sehen.
Das zieht sich in die Länge, ebenso wie auch schon der Filmanfang, der uns sommerliche Bilder von Beverly Hills zeigt, diverse Lokale und Gaststätten und Hotels die allesamt das "Beverly Hills" im Namen tragen.
Dann geschieht das Unerwartete - das Mauerblümchen unter den holden Weiblichkeiten kann sich in einen Hai verwandeln und beisst zu... und beisst wieder zu.
Die Kursleiterin wird sinnigerweise - nach langer Schauspielabstinenz - von Donna Wilkes gespielt, die 1978 in "Der weiße Hai 2" mitwirkte. Die restlichen Sternchen und Stars sind nett anzuschauen, aber ebenso wenig überzeugend wie die sehr platten Verwandlungszenen des Girls in den bissigen Hai.
Zum Rest des Filmes hin - sorry, habe ich etwas gedöst - und falls da wirklich noch ein Super- Lacher war, dann bitte ich um Entschuldigung - aber ausser nett anzuschauen, vor allen Dingen die hübschen Girls, war der Film weder eine Komödie noch der Gag-Renner in Sachen Hai- und 90210 Beverly Hills-Verarsche, eigentlich im weiteren Sinne fast schon ein "Drama"!


Unsere Bewertung: Lichtjahre am Komödien-Genre vorbei, leider: Note 3,5.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates