Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Das Geheimnis des Grabmals am Nil (1986)

Über die Darsteller:

Richard Hench wurde 1955 in Enterprise, Alabama, USA geboren und wirkte bisher u. a. mit in: TV: Emergency: LA, 2016; The Runaway, 2015; TV: The Steph D Show, 2014; Dream Parlor, 1999; Red Shoe Diaries 9: Slow Train, 1996; Jagdzeit, 1994; Das Geheimnis des Grabmals am Nil, 1986; Gefangene im Weltraum, 1986; Der Fluch des blutigen Schatzes, 1983.

Michelle Bauer wurde als Michelle Medvitz am 1. Oktober 1958 in Montebello, Kalifornien, USA geboren und war bisher u. a. zu sehen in: Christmas in Palm Springs, 2014; 1313: Cougar Cult, 2012; Little Witches, 2011; Gingerdead Man 2 - Die Passion der Kruste, 2008; The Naked Monster, 2005; Tomb of the Werewolf, 2003; Blood and Honor, 2000; Sexy Wild West, 1999; Maura - Sexuelle Fantasien, 1999; Lust für Frankenstein, 1998; Außer Kontrolle - Agent 00/14 jagt Tangerina, 1997; Masseuse 2, 1997; Interface, 1997; Die kleine Hexe, 1997; Maximum Security - Streng geheim, 1997; Bikini Drive-In, 1995; Vampire Vixens from Venus, 1995; Witch Academy, 1995; Red Lips, 1995; Die Insel der Riesen-Dinosaurier, 1994; Naked Instinct, 1993; Demon Lover, 1992; Virgin High, 1991; Puppetmaster 3, 1991; Verhängnis auf Bestellung, 1990; Evil Toons, 1990; Rückkehr der Party-Killer, 1989; Terminal Force, 1989; Beverly Hills Vamp, 1989; The Phantom Empire, 1988; Beast You!, 1988; Lady Avenger, 1988; Demon Warp, 1988; War Lords - Die Zerstörer der Zukunft, 1988; Mit Motorsägen spaßt man nicht, 1988; Terror Night, 1987; Cyclone, 1987; Commando Squad, 1987; Overkill, 1986; Die Vergelter, 1986; Das Geheimnis des Grabmals am Nil, 1986; Cavegirl, 1985; Tomboy - Junge, was für ein Mädchen, 1985; Hochzeit mit Hindernissen, 1983; Hausaufgaben, 1982.




Kommentar zum Film:

Fred Olen Ray klaut schamlos bei "Jäger des verlorenen Schatzes" (1981) und vermengt "Die Mumie des Pharao" (1981) mit Ideen aus "Der Fluch des Scarabäus" (1982) - das neue fertige Filmprodukt heißt dann: Das Geheimnis des Grabmals am Nil.
Zwischen Big- und Low Budget angesiedelt, überrascht der Fantasy-Horror-Actioner mit einer durchaus spannenden, wenn auch manchmal etwas wirr erzählten Story. Was an Schockszenen hier zu sehen ist, ist ganz ordentlich gemacht und bietet ordentliche Spezialeffekte. Und der Rest ist gelungener Trash, in einem Film, der sich bewusst niemals ganz ernst nimmt.
Und gerade oben genannter Genre-Mix funktioniert zusammen mit Action-Thriller-Elementen und einem guten Abenteuer-Feeling erstklassig.
Dazu gibt es dann noch einige B-Movie-Stars, die dem Film den ganz besonderen Kick geben: Cameron Mitchell, John Carradine und - schön fürs Auge - Sybil Danning!


Kurioserweise hat es diese kleine Abenteuerfilmperle bisher nur auf Video - in Deutschland - geschafft, ein DVD/Blu-ray-Start steht immer noch aus! (Stand: Ende Dezember 2015).

Unsere Bewertung: Note 2.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

2021  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates