Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Yakuza Apocalypse - The Great War of the Underworld (2015)

Kommentar zum Film:

Ja, es gelingt einigen Filmen, mich immer wieder zu überraschen! "Yakuza Apocalypse" ist anders als man es erwartet hätte - und gleich vorweg, wer hier ein Action-Fantasy-Horror- Spektakel erwartet, wird zutiefst enttäuscht werden!
Den Film selbst muss und wird man nicht verstehen können. Man kann ihn anschauen und auf sich wirken lassen. Er ist kurios, abstrus, wirr und kunterbunt. Er steckt voller Ideen und voller Dialoge, die genial sind - und doch zugleich zäh und langatmig. Auch die Gut- und Böse-Zeichnungen verschwimmen, wer gegen wen und warum kämpft ist eben so ein Fragezeichen wie unverständlich. Manches wirkt einfach nur dumm - oder so genial, dass man es nicht begreifen wird, vielleicht ansatzweise! Und doch, wer durchhält, wird seinen Spaß daran haben!
Takashi Miike Filme sind - der Fan dieses Regisseurs, weiß es - gewöhnungsbedürftig. Bekannt dürfte von ihm u. a.: "Yatterman" (2009) oder "Sukiyaki Western Django" (2007), vielleicht auch noch "Krieg der Dämonen" (2005) oder "Zebraman" (2004) und "The Call" (2003).
Gegenüber diesen Filmen ist "Yakuza Apocalypse" schon wieder Neuland - ohne richtige und flüssige Handlung, aber vielleicht für den Einen oder Anderen ein echter Geheimtipp!


Wer auf experimentelles Fantasy-Kino steht, dürfte hier begeistert sein!
Alle anderen sollten lieber die Finger davon lassen!

Weitere Filme:

Genres: Abenteuer  |  Drama  |  Krimi  |  Satire
Genres: Drama  |  Krimi  |  Thriller
Genres: Erotik  |  Giallo  |  Thriller
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates