Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Asso (1981)

Über die beiden Regisseure:

Franco Castellano und Giuseppe Moccia arbeiteten bei vielen Filmen zusammen, so u. a. bei: Saint Tropez, Saint Tropez, 1992; Immer Ärger mit den Nachbarn, 1992; Der Brummbär, 1987; Im Kaufhaus ist die Hölle los, 1986; Spiegelei und Coca Cola, 1984; Der Junge vom Land, 1984; Besondere Kennzeichen: Bellissimo, 1983; Wer hat dem Affen den Zucker geklaut?, 1982; Wild trieben es die alten Hunnen, 1982; Asso, 1981; Gib dem Affen Zucker, 1981; Geliebte Hexe, 1981; Der gezähmte Widerspenstige, 1980; Ein total versautes Wochenende, 1979; Hände wie Samt, 1979; Onkel Addi, 1978; The Twelve-Handed Men of Mars, 1964. Bekannt wurden sie auch als "Franco und Pipolo".
Franco Castellano wurde am 20. Juni 1925 in Rom, Latium, Italien geboren, wo er auch im Alter von 74 Jahren, am 28. Dezember 1999 verstarb, während Giuseppe Moccia am 22. Juni 1933 in Viterbo, Latium, Italien geboren wurde und im Alter von 73 Jahren am 20. August 2006 in Rom, Latium, Italien verstarb.



Small Talk:

Wem die Geschichte bekannt vorkommt, ja genau: "Ghost - Nachricht von Sam" (USA 1990), mit Patrick Swayze, Demi Moore und Whoopi Goldberg hat unzählige Parallelen zu "Asso".

Und noch eine Szene dürfte die Film-Freaks begeistern: Um Luigi Morgan, den Bankier von Silvia zu beeindrucken, schaltet Asso im Büro des Bankiers die Ventilation hinter Silvia ein, die ihr Kleid wild nach oben wirbelt. Das ist eindeutig eine Hommage an Marilyn Monroe in "Das verflixte 7. Jahr", als diese über dem U-Bahn-Schacht steht und der Wind ihr Kleid hoch weht.

Falls irgendwann mal jemand in den Genuss des Film-Abspanns kommt, hier gibt es Szenen während der Produktion, in denen man Adriano Celentano als Gott sieht, bzw. wie er die Maske angelegt bekommt. Adriano Celentano ist hier im Film als Asso, sowie als Asso 2 und eben als Gott zu sehen, der Asso im Pokerspiel besiegt.




Kommentar zum Film:

Weitestgehend unterhaltsame Komödie mit Adriano Celentano und Edwige Fenech, der jedoch schon manchmal arg ins Fettnäpfchen tritt und andere Peinlichkeiten als Witz ausschlachtet.
Zu seiner Zeit war der Film im Kino und auf Video ein sehr großer Erfolg und festigte Adriano Celentanos Karriere.


Edwige Fenech bleibt ihren Rollen auch hier treu und ist mehr als hübsch anzuschauen!

Unsere Bewertung: Note 2.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Action  |  Thriller
Genres: Abenteuer  |  Drama  |  Krimi  |  Satire
Genres: Drama  |  Krimi  |  Thriller
Genres: Erotik  |  Giallo  |  Thriller
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates