Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Spartacus: Gods of the Arena (2011)

Über die Darsteller:

Lucy Lawless kehrt wieder in die Antike zurück, dieses Mal nicht zu ihrer Xena-Figur, sondern in die Figur der Lucretia, der infamen Gattin von Batiatus. Die Schauspielerin wurde als Lucille Francis Ryan am 29. März 1968 in Mount Albert, Auckland, Neuseeland geboren. Sie wirkte bisher u. a. mit in: TV: Top of the Lake, 2012; TV: My Superhero Family, 2010 (4 Folgen als Helen Burton in 2011); TV: Spartacus: Blood and Sand, 2010 (23 Folgen als Lucretia von 2010 bis 2012); Angel of Death, 2009; Bitch Slap, 2009; Bedtime Stories, 2008; The Darkroom, 2006; Vampire Bats, 2005; Todesschwarm - Heuschrecken greifen an, 2005; Boogeyman - Der schwarze Mann, 2005; TV: Veronica Mars, 2004; TV: Battlestar Galactica, 2004 (16 Folgen als D'Anna Biers von 2005 bis 2009); TV: The L Word, 2004; Eurotrip, 2004; TV: Tarzan, 2003 (7 Folgen in 2003); Spider-Man, 2002; TV: Xena - Die Kriegerprinzessin, 1995 (134 Folgen von 1995 bis 2001); TV: Hercules, 1995 (8 Folgen als Xena von 1995 bis 1998); Herkules und das Amazonenheer, 1994; Die Geschöpfe des Dr. Typhon, 1993; TV: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI, 1993 (2 Folgen in 2001); Anschlag auf die Rainbow Warrior, 1992; Das Ende des goldenen Sommers, 1991; TV: Black, der schwarze Blitz, 1990. TV: Shark in the Park, 1989.



Kommentar zur Miniserie:

Die 6teilige Miniserie ist das Prequel zur 1. Staffel "Blood and Sand" und erzählt die Vorgeschichte. Die Miniserie war eine Notlösung nach der schweren Krebserkrankung des Hauptdarstellers Andy Whitfield, da es galt den Erfolg der ersten Staffel fortzuführen.
So ist die Geschichte bzw. das Ende von "Gods of the Arena" vorhersehbar, wird jedoch mit einer Steigerung in der Action, Spannung und in der Brutalität zu einer sehenswerten Erwachsenen-Serie, die gemäß einer "Soap" natürlich auch erotische Intrigen, Sex und diverse harte Dialoge parat hält!
Lucy Lawless Fans werden begeistert sein: die heiße Xena-Darstellerin kehrt in einer mehr als heißen Rolle zu neuer Größe auf den Bildschirm zurück, leider nicht als heldenhafte Amazone, dafür jedoch als intrigante und böse Amazone!


Genre-Fans kommen an "Spartacus: Gods of the Arena" nicht vorbei!

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik  |  Romanze
Genres: Abenteuer  |  Erotik  |  Horror  |  Krimi  |  Mystery
Genres: Drama  |  Historienfilm  |  Kostümfilm  |  Liebesfilm  |  Romanze
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates