Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Komm, wir machen Liebe (1975)

Über die verführerische Weiblichkeit im Film:

Carroll Baker wurde am 28. Mai 1931 in Johnstown, Pennsylvania, USA geboren und wirkte bisher u. a. mit in: TV: The Lyon's Den, 2003; Der Mann der anderen, 2000; TV: Roswell, 1999; Nowhere to Go, 1998; Ein Herz voll Tränen, 1997; Skeletons, 1997; Dalva, 1996; Desperate - Verzweifelt, 1995; Der süße Duft des Todes, 1993; Blonde Fist, 1991; Kindergarten Cop, 1990; Wolfsmilch, 1987; Wölfe jagen nie allein, 1985; Der rote Monarch, 1983; Star 80, 1983; Schreie der Verlorenen, 1980; Zerschossene Träume, 1976; Ab morgen sind wir reich und ehrlich, 1976; Komm, wir machen Liebe/Mann ist das ein Ding, 1975; Captain Apache, 1971; Die Diamantenlady, 1971; Paranoia, 1970; Orgasmo, 1969; Der schöne Körper der Deborah, 1968; Die Welt der Jean Harlow, 1965; Südlich vom Pangani-Fluß, 1965; Die größte Geschichte aller Zeiten, 1965; Die Unersättlichen, 1964; Cheyenne, 1964; Endstation 13 Sahara, 1962; Das war der wilde Westen, 1962; Wilde Knospen, 1961; Die Madonna mit den zwei Gesichtern, 1959; Weites Land, 1958; Baby Doll - Begehre nicht des Anderen Weib, 1956; Giganten, 1956; Du bist so leicht zu lieben, 1963; TV: Danger, 1955.

Maria Rosaria Riuzzi wurde in Italien geboren und wirkte bisher u. a. mit in: Immagini di un convento, 1979; Il signor Ministro li pretese tutti e subito, 1977; Bewaffnet und gefährlich, 1976; Weiße Herrin im Sklavencamp, 1976; Salon Kitty, 1976; Die Viper, 1976; La madama, 1976; Komm, wir machen Liebe, 1975; Die wilde Meute, 1975;  Verdammte heilige Stadt, 1975; Foltergarten der Sinnlichkeit, 1975.

Gabriella Giorgelli wurde 1942 in Carrara, Toskana, Italien geboren und wirkte bisher u. a. mit in: Wax Mask, 1997; Verschwörung im Dunkeln, 1995; Ein Mord kommt selten allein, 1988; Hungrige Skorpione, 1985; Herkules, 1983; Das Schlitzohr vom Highway 101, 1982; Fellinis Stadt der Frauen, 1980; Deckname Scorpion, 1979; Die Gewalt bin ich, 1977; Agnes geht in den Tod, 1976; Komm, war machen Liebe/Mann ist das ein Ding, 1975; Die cleveren Zwei, 1974; Auf verlorenem Posten, 1973; 4 Teufelskerle, 1973; Mädchen im Knast, 1973; Decameroticus, 1972; Das Liebesnest, 1972; Die Lüsternen und die Schwestern, 1972; Providenza - Mausefalle für zwei schräge Vögel, 1972; Das Rätsel des silbernen Halbmonds, 1972; Django - Unerbittlich bis zum Tod, 1971; Die Bestie, 1970; Voyou - Der Gauner, 1970; Shangos letzter Kampf, 1970; Sein bestes Stück verkauft man nicht, 1969; Lady Hamilton - Zwischen Schmach und Liebe, 1969; Der Keuschheitsgürtel, 1968; Das Rasthaus der grausamen Puppen, 1967; Stinkende Dollar, 1967; El Greco, 1966; Maigret und der Würger von Montmartre, 1966; Der lange Tag der Rache, 1966; Kopfgeld für Ringo, 1965; Die Frauen sind an allem schuld, 1964; Verrückter Sommer, 1963; Die Peitsche im Genick, 1963; Insel der verbotenen Liebe, 1962; Die dürre Gevatterin, 1962.



Kommentar zum Film:

Weitestgehend amüsante Komödie mit einer vielseitigen Edwige Fenech und einem grandiosen Renzo Montagnani.
Das Filmchen macht gut Laune und jede Menge Spaß, unterhält mit doppeldeutigen Dialogen und einigen ganz amüsanten Erotik-Szenen, die durchaus Würze und Pfeffer versprühen.
Bisher lag der Film nur auf Video vor, nun erscheint er erstmals auf DVD. (Stand: Ende April 2018).


Unsere Bewertung: Note 2.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

2018  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates