Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
The Crown - Die komplette erste Season (2016)

Über die Darsteller:

Claire Foy wurde am 16. April 1984 in Stockport, Greater Manchester, England, GB geboren und wirkte bisher u. a. mit in: Unsane - Ausgeliefert, 2018; Solange ich atme, 2017; Webserie: The Crown, ab 2016; TV-Miniserie: Wölfe, 2015; Vampire Academy, 2014; TV: Crossbones, 2014; TV-Miniserie: White Heat, 2012; Wreckers - Wie viele Geheimnisse kann die Liebe ertragen?, 2011; Der letzte Tempelritter, 2011; TV-Miniserie: Gelobtes Land, 2010; TV: Rückkehr ins Haus am Eaton Place, 2010; Pulse, 2010; Going Postal, 2010; TV: Being Human, 2008; TV: Little Dorrit, 2008; TV: Doctors, 2008.



Small Talk:

Bisher bringt es die britische TV-Serie auf vier Staffeln (Stand: 2018).

Erzählt wird das "wahre" Leben von Elisabeth der II. ab ihrer Hochzeit im Jahr 1947. Geplant war von Beginn an, dass sich jede Staffel der Serie mit einem Lebensjahrzehnt der Königin befasst.

Die Dreharbeiten der ersten beiden Staffeln wurden in Schottland, Südengland und Südafrika ausgeführt. Szenen, die im Buckingham Palast spielen, enstanden im Studio mit Nachbauten. Weitere Dreharbeiten erfolgten im "Lancaster House" in London.

Julia Casper übernahm in der 1. Staffel die deutsche Synchro von Claire Foy, in der 2. Staffel sprach Katharina von Keller die Königin.




Kommentar zur 1. Season:

Anspruchsvolle, aber dennoch sehr unterhaltsame TV-Serie, sehr aufwändig gestaltet, mit mehr als überzeugenden Darstellern, die einen grandiosen, melodramatischen und auch ansprechenden Blick, teilweise sogar kritisch, hinter die öffentliche Fassade der britischen Königin Elizabeth wirft und dabei auch eine teilweise freizügige Offenheit wagt. Trotzdem sind einige Drama-Szenen mehr dem Genre "Soap" geschuldet und hierin ausgeschmückt, geglättet oder etwas entfremdet dargestellt.
Wie gut die Serie wirklich ist zeigen die Auszeichnungen, der Emmy 2017 in der Kategorie Bester Nebendarsteller ging an John Lithgow, den Golden Globe Award 2017 erhielt man in der Kategorie "Beste Serie - Drama" und "Beste Serien-Hauptdarstellerin Claire Foy".


Besondere Brisanz bieten die Szenen mit der Königin und Winston Churchill.

Unsere Bewertung: Note 1.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik
Genres: Abenteuer  |  Action  |  Agentenfilm  |  Krimi  |  Thriller
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates