Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Camp - Tödliche Ferien (2015)

Über die Darsteller:

Jocelin Donahue wurde am 8. November 1981 in Bristol, Connecticut, USA geboren und war bisher u. a. zu sehen in: All the Creatures were Stirring, 2018; Boomtown, 2017; Dead Awake, 2016; Holidays - Surviving Them is Hell, 2016; Camp - Tödliche Ferien, 2015; Midnight Sex Run, 2015; Fast & Furious 7, 2015; Knight of Cups, 2015; Insidious; Chapter 2, 2013; The End of Love, 2012; The last Godfather, 2011; The House of the Devil, 2009; Er steht einfach nicht auf Dich, 2009; The Burrowers, 2008; TV: Dirty Sexy Money, 2007; Kurzfilm: The Masquerade, 2007.



Kommentar zum Film:

Horror-Thriller, mit einigen Wendungen, einer spannenden und temporeichen Story, der irgendwo an einen "Zombie-Film" erinnert und durchaus unterhaltsam für den Genre-Fan ist. In Sachen Splatter sollte man nicht zuviel erwarten, was die FSK- Freigabe mit 16 Jahren schon vorgibt. Die "Wackel-Kamera" nervt ab und zu.
Trotzdem: das Erstlingswerk von Regisseur Alberto Marini kann sich durchaus sehen lassen, zumal es einige Figuren gibt, die sehr gute Charaktertiefe bekommen - und in Sachen Schauspieler gibt es durch die Bank keinerlei Ausfälle.


Unsere Bewertung: Note 2 bis 2,5.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Biographie  |  Drama  |  Erotik  |  Historienfilm
Genres: Drama  |  Fernsehfilm
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates