Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
5 Kugeln in der Trommel (1952)

Über die Darsteller:

Joel McCrea wurde am 5. November 1905 in South Pasadena, Kalifornien, USA geboren und verstarb am 20. Oktober 1990 in den Woodland Hills, Los Angeles, Kalifornien, USA. Er war mit der Schauspielerin Frances Dee ab dem 20. Oktober 1933 bis zu seinem Tod verheiratet. Er wirkte u. a. mit in: Mustang, Bär und Jäger, 1976; Sacramento, 1962; TV: Wichita Town (in 26 Folgen als Marshal Mike Dunbar), 1959; Duell in Dodge City, 1959; Die Rache des Texaners, 1958; Die Letzten der 2. Schwadron, 1958; Der große Fremde, 1957; Fluch der Gewalt, 1957; Dakota, 1957; Von allen Hunden gehetzt, 1957; Der Held von Texas, 1956; Einer gegen alle, 1955; Wichita, 1955; Die Teufelspassage, 1954; Der blaue Mustang, 1954; Schuss im Dunkel, 1953; Auf verlorenem Posten, 1953; Menschenjagd in San Francisco/5 Kugeln in der Trommel, 1952; Der große Zug nach Santa Fe, 1951; Revolver-Lady, 1950; Ohne Gesetz, 1950; Blutiger Staub, 1950; Vogelfrei, 1949; Flucht nach Nevada, 1948; Die Farm der Gehetzten, 1947; Der Mann aus Virginia, 1946; Der Tod wohnt nebenan, 1945; Buffalo Bill, der weiße Indianer, 1944; Die Palm Beach Story - Atemlos nach Florida, 1942; Sullivans Reisen, 1941; Mord, 1940; Geheimagenten, 1939; Die Frau gehört mir, 1939; Virginia auf Männerfang, 1937; Assistenzarzt Dr. Kilder, 1937; Sackgasse, 1937; Safari in Manhattan, 1936; Infame Lügen, 1936; Die Spielerin, 1934; Luana, 1932; Die letzten Vier, 1932; Graf Zaroff - Genie des Bösen, 1932; Unsichtbare Fesseln, 1929; Die ungekrönte Königin, 1929; Dynamit, 1929; Die blonde Kollegin, 1927; Der Herzschlag der Welt, 1927.

Yvonne de Carlo wurde am 1. September 1922 in Vancouver, British Columbia, Kanada geboren und verstarb am 8. Januar 2007 in den Woodland Hills, Kalifornien, USA. Sie war u. a. zu sehen in: Quotenkönig im Affenstall, 1995; Here Come the Munsters, 1995; Blöd und Blöder, 1992; Desert Hawk/Desert Kickboxer, 1992; Oscar - Vom Regen in die Traufe, 1991; Mirror Mirror, 1990; Underground Werewolf, 1988; Dark Paradise, 1987; Coup mit alten Meistern, 1986; Zeit der Geier, 1983; Durchgebrannt aus Liebe, 1982; Die Munsters - Die Rückkehr der Familie Frankenstein, 1981; Sam Marlow, Privatdetektiv, 1980; Guayana - Kult der Verdammten, 1979; Dracula auf Abwegen, 1979; TV-Miniserie: Roots, 1977; Satan's Cheerleaders, 1977; Blutspur ins Totenreich, 1976; Schwarzer Aufruhr, 1975; Der Delta Faktor, 1970; Die Wegelagerer, 1968; Die sechs Verdächtigen, 1968; Texas-Desperados, 1967; Gespensterparty, 1966; Mondo Erotico, 1965; Das Gesetz der Gesetzlosen, 1964; MacLintock, 1963; TV: Bonanza, 1959; Timbuktu, 1959; Kreuz und Schwert, 1958; König der Hochstapler, 1956; Insel der Leidenschaft, 1956; Die zehn Gebote, 1956; Ritt in die Hölle, 1955; Frauen um Richard Wagner, 1955; Die Teufelspassage, 1954; Brennpunkt Algier, 1953; Im Schatten des Korsen, 1953; Menschenjagd in San Francisco/5 Kugeln in der Trommel, 1952; Herrin der Gesetzlosen, 1952; Tomahawk, 1951; Die Piratenbraut, 1950; Der Wüstenfalke, 1950; Rebellen der Steppe, 1949; Die schwarze Maske, 1948; Rivalen am reißenden Strom, 1948; Die falsche Sklavin, 1947; Kismet, 1944; Mutige Frauen, 1943; Wem die Stunde schlägt, 1943; Die Narbenhand, 1942.




Small Talk:

Der Film basiert auf dem Roman "Vigilante", den Richard Summers 1949 schrieb.





Kommentar zum Film:

Mit seinem Originalfilmtitel "Menschenjagd in San Francisco" hat der wenig typische Western wesentlich mehr nähe zu seinem eigentlichen Genre, welches zwar zeitlich im "Wilden Westen" spielt, in seiner Thematik aber mehr Drama und Krimi ist, denn hier geht es um gnadenlose Lynchjustiz einer Bürgerwehr, die das Böse und das Verbrechen in San Francisco bekämpft, die gegen korrupte Politiker antritt, die San Francisco zu einem gigantischen Sündenpfuhl machen wollen - und genau dazwischen steht unser Held, zwischen dem Bösen und der Bürgerwehr, deren Mitteln er auch nicht immer gutheisst.
Der Film ist spannend gemacht und kann darstellerisch überzeugen, ebenso seitens der Regie, Kamera und der Musik.


Sehenswerter, wenn auch nicht gerade typischer, Western!

Unsere Bewertung: Note 2 bis 2,5.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik  |  Mystery  |  Thriller
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates