Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Missions (2017)

Über die Darsteller:

Giorgia Sinicorni wurde in Italien geboren und arbeitet heute sowohl in Rom, als auch in Paris und London. In der TV-Serie "Missions" ist sie als Alexxandra Najac zu sehen. Zudem wirkte sie bisher u. a. mit in: Beatrice, 2018; TV: Ad Vitam - In alle Ewigkeit, 2018; TV: Missions, 2017; Outside the Box, 2015; The Lack, 2014; TV: Ex-Model, 2014; Come il vento, 2013; TV: Kommissar Rex, 2013; Tulpa - Perdizioni mortali, 2012; Baciami ancora, 2010; TV: Nebbie e delitti, 2007; TV: I Cesaroni, 2006; TV: L'ispettoro Coliandro, 2006.

Adrianna Gradziel wurde in Österreich geboren und war bisher u. a. zu sehen in: Kurzfilm: The Villa, 2018; TV: Missions, 2017; TV: Büro der Legenden, 2017; Verrückt nach Cecile, 2017; TV: Dead Landes, 2016; Toute premiere fois, 2015.

Natacha Andrews wirkte als Schauspielerin bisher u. a. mit in: TV: Missions (als Gemma Williams in 10 Folgen), 2017; Plötzlich Papa, 2016; TV: Casting(s), 2015.




Small Talk:

Wer nun "Mars-Blut" geleckt hat und sich die Zeit zur hoffentlich demnächst produzierten 2. Staffel (Stand: Januar 2019 war noch kein Produktionstermin einer nachfolgenden Staffel bekannt) vertreiben will, dem können wir folgende Mars-Mystery-Abenteuer empfehlen:

Wer die ersten Folgen dieser spannenden Sci-Fi-Mystery-Serie gesehen hat und schon ein langjähriger Fan von Science-Fiction-Movies ist, wird sich sicherlich an den Sci-Fi-Drama-Thriller "Gestrandet - Naufragos" (Spanien 2002, Regie: Maria Lidon, Darsteller u. a.: Vincent Gallo, Maria de Medeiros, Joaquim de Almeida, Danel Aser, Paul Gilbert) erinnern, in dem ebenfalls eine erste bemannte Mars-Mission den roten Planeten erreicht, notlanden muss und danach auf geheimnisvolle Mysterien trifft. Der Film ist mehrfach auf DVD erschienen.

Bekannter dürfte dagegen der Film "Mission to Mars" (USA 2000, Regie: Brian De Palma, Darsteller u. a.: Gary Sinise, Don Cheadle, Connie Nielsen, Jerry O'Connell, Kim Delaney, Tim Robbins, Armin Mueller-Stahl) sein, der eine ähnliche Geschichte wie "Gestrandet - Naufragos" erzählt, ebenso mit einer unglaublichen, geheimnisvollen Entdeckung.

Deutlicher, aber ebenso mysteriös geht es in dem Sci-Fi-Movie von 1968 "Endstation Mars" (Regie: Nicholas Webster, Darsteller u. a.: Darren McGavin, Nick Adams, Heather Hewitt) zu.

Ein spannendes Mars-Abenteuer bietet auch: "Der Marsianer - Rettet Mark Watney" (USA 2015; Regie: Ridley Scott, Darsteller u. a.: Matt Damon, Jessica Chastain, Kristen Wiig, Jeff Daniels, Michael Pena, Sean Bean, Kate Mara).

Ein actionreiches Horror-Szenario dagegen baut "Ghosts of Mars" (USA 2001, Regie: John Carpenter, Darsteller u. a.: Ice Cube, Natasha Henstridge, Jason Statham, Pam Grier, Joanna Cassidy, Clea DuVall, Rosemary Forsyth) auf, in dem sich Erdemenschen mit einer außerirdischen Lebensform anlegen müssen, die die Menschheit von ihrem Planeten vertreiben will.

Alle hier genannten Filmen sind auf DVD (und teilweise auch als Blu-ray) erhältlich.





Kommentar zur TV-Serie:

Realistische Sci-Fi-Serie, die jedoch einige kleinere Logiklöcher hat und enorm klischeehaft daherkommt, dennoch mit guten Special Effekten und vielen Mystery- Elementen Spannung erzeugt. Zudem gibt sich die Serie zeitnah, hat Erotik-Elemente eines 'normalen' Lebens auf engstem Raum, Psychogeplänkel mit Bord-Intrigen, Geheimnisse der einzelnen Personen und enorm viele Mystery-Faktoren, die stets Fragen aufwerfen und wenige nur geklärt werden. So hangelt sich die Serie von Episode zu Episode, ohne dass die erste Staffel wenig von den Geheimnissen des Lebens und des Mars preisgibt, aber eine höhere, galaktische Macht ins Spiel bringt, von der man hoffentlich noch einiges hören und sehen wird.
Das Auftauchen des zweiten Raumschiffes und der zweiten Macht durch den gegnerischen Milliardär mit den Soldaten an Bord, bringt etwas mehr Action in die Folgen.
Leider haben die einzelnen Folgen nur eine sehr kurze Laufzeit von ca. 22 Minuten, so dass man die Folgen zwar auch an einem Stück anschauen kann, aber dennoch relativ schnell, genauso fragend und unwissend wie nach der erste Folge, dasteht.
Und die Fortsetzung wird schon einige Zeit dauern, da bisher noch kein Produktions-Termin einer 2. Staffel bekannt ist (Stand: Januar 2019.).


Genre-Fans dürften sich gut unterhalten können!

Unsere Bewertung: Note 2.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Giallo  |  Horror  |  Psycho  |  Thriller
Genres: Klassiker  |  Western
Genres: Action  |  Drama  |  Thriller
Genres: Drama  |  Erotik  |  Liebesfilm  |  Romanze
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates