Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
The Strain - 1. Season (2014)

Über die Darsteller:

Natalie Brown wurde in Timmins, Ontario, Kanada geboren und wirkte bisher u. a. mit in (nur eine kleine Auswahl): Blood Honey, 2017; XX, 2017; TV: Channel Zero, 2016; Kleinstadtorgien - Alles muss, nichts kann, 2015; TV: Dark Matter, 2015; TV: Bitten, 2014; TV: The Strain (in 38 Folgen von 2014 bis 2017), 2014; Be My Valentine, 2013; Compulsion, 2013; Exploding Sun - Wenn die Sonne explodiert, 2013; Cyberstalker, 2012; Ivine Welsh's Ecstasy, 2011; Shadow Island Mysteries: Geheimnisvolle Weihnachten, 2010; Fairfield Road - Straße ins Glück, 2010; Endstation, 2007; The Last Sect, 2006; 10.5 - Apokalypse, 2006; Feuerhölle, 2005; Dawn of the Dead, 2004; Willkommen in Mooseport, 2004; TV: Missing - Verzweifelt gesucht, 2003; TV: Tracker, 2001.

Ruta Gedmintas wurde am 23. August 1983 in Canterbury, Kent, England, GB geboren und ist in der Serie als Dutch Velders zu sehen. Die Schauspielerin war bisher u. a. in folgenden Filmen zu sehen (nur eine kleine Auswahl): Bob, der Streuner, 2016; TV-Miniserie: Stag, 2016; The Incident, 2015; TV: The Strain (in 39 Folgen von 2014 bis 2017; 2014; TV: The Guilty, 2013; TV: Do No Harm, 2013; Exteriors, 2011, Rock in the Park - Eine Nacht, tausend Möglichkeiten, 2011; TV: Die Borgias - Sex. Macht. Mord. Amen., 2011; Prowl, 2010; The Athlete, 2009; The Lost Samaritan, 2008; Last Minute Baby, 2008; TV: Die Tudors, 2007; TV: The Innocence Project, 2006; Waking the Dead - Undertow, 2005.




Small Talk 1:

Die amerikanische Horror-TV-Serie basiert auf der gleichnamigen Romanserie des Regisseurs Guillermo del Toro und des Drehbuchautors Chuck Hogan, in der es um einen Vampir-Virus geht, der die ganze Menschheit bedroht.

Die einzelnen Episoden der 1. Staffel:

01.01. Flug 753 (Night Zero)
01.02. Blutdurst (The Box)
01.03. Ratten (Gone Smooth)
01.04. Emma lebt (It's Not For Everyone)
01.05. Strigoi (Runaways)
01.06. Schwarze Sonne (Occultation)
01.07. Herr Eichhorst (For Services Rendered)
01.08. Kreaturen der Nacht (Creatures of the Night)
01.09. Die Verschwundenen (The Disappeared)
01.10. Rattenfänger (Loved Ones)
01.11. Der Schlaf der Vampire (The Third Rail)
01.12. Miriams Herz (Last Rites)
01.13. Der Meister (The Master)

Bisher sind von der TV-Serie "The Strain" vier Staffeln erhältlich, mit insgesamt 47 Folgen. Mit der 4. Staffel endet die Geschichte, die zunächst auf fünf Staffeln ausgelegt war, jedoch von Guillermo del Toro und Chuck Hogan nach der dritten Staffel, die restliche Story in eine endende 4. Staffel gelegt wurde (was aber auch an den sinkenden Einschaltquoten gelegen haben kann).

In der deutschen Synchronisation sind auch einige bekannte Schauspieler zu hören, so wird "Jim Kent" von Patrick Bach gesprochen, "Kelly Goodweather" hat die deutsche Stimme von Gerit Kling, "Professor Abraham Setrakian" klingt wie Uwe Karpa und Oliver Stitzel ist "The Master".



Small Talk 2:

Die Veröffentlichungen der einzelnen Staffeln:

The Strain - Staffel 1: 19. November 2015 (KaufDVDBox/Blu-ray)
The Strain - Staffel 2: 12. Juli 2017 (KaufDVDBox/Blu-ray)
The Strain - Staffel 3: 29. März 2018 (KaufDVDBox/Blu-ray)
The Strain - Staffel 4: 22. November 2018





Kommentar zur 1. Staffel:

Was zunächst als grandiose Serien-Idee daherkommt und mit der ersten Folge auch Guillermo del Toro als Regisseur präsentiert, hat auf den zweiten Blick schon etliche bekannte Züge anderer TV-Serien in sich. So gibt es gewisse Ähnlichkeiten zu "Akte X" oder "Fringe - Grenzfälle des FBI", auch ein Hauch von "Warehouse 13", "Dracula" oder "Supernatural" weht durch die Leichenhalle und Last but not Least gibt es auch einen Touch von "Sanctuary - Wächter der Kreaturen".
Trotzdem kann die Serie in der ersten Staffel mit raffinierten Wendungen, Intrigen vielseitiger Art (auch wenn es hier einen Hauch "Denver Clan" gibt), einer enorm spannenden Grundstory und auch überzeugenden Schauspielerin in teilweise sehr gut charakterisierten Rollen überzeugen. Das Finale der 1. Staffel macht ungeheure Lust auf mehr, obwohl es neben sehr vielen guten Horror-Effekten auch einige B-Movie-Ausrutscher gibt. Schön ist es auf jeden Fall, dass die Vampire wieder zurück und weder romantisch noch schmusekätzchenartig sind, sondern genau dorthin gehören, woher sie kamen - aus der gnadenlosen harten Horror-Ecke!


Genre-Fans dürften sich die Blutzähne lecken, denn die einzelnen Episoden haben einen beständigen düsteren Charakter, der mehr als Schaudern und Gruseln uns lehrt.
Genial ist die erste Folge, während die nächsten Folgen etwas absinken - aber immer noch gutes Potential haben.

Unsere Bewertung: Note 1,5.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Horror  |  Satire  |  Splatter  |  Trash
Genres: Drama  |  Erotik
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates