Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
XIII - Die Verschwörung (2008)

Über den Regisseur:

Duane Clark wurde 1965 in Philadelphia, Pennsylvania, USA geboren und führte bisher Regie u. a. bei folgenden Filmen und Serien: TV: Magnum P. I., 2018; TV: MacGyver, 2016; TV: The Messengers, 2015; TV: Helix, 2014; TV: Graceland, 2013; TV: XIII - Die Verschwörung (bei 5 Folgen von 2011 bis 2012), 2011; TV: Hawaii Five-0, 2011; TV-Miniserie: XIII - Die Verschwörung, 2008; TV: Meadowlands - Stadt der Angst, 2007; TV: Medium, 2005; TV: C.S.I.: NY, 2005; TV: One Three Hill, 2003; TV: Girls Club, 2002; Kiss My Act, 2001; TV: Dark Angel, 2001; Family Tree - eine ungewöhnliche Freundschaft, 1999; Valentine's Day, 1998; Soulmates, 1997; TV: Total Security, 1997; TV: Stargate Kommando SG-1, 1997; TV: Highlander, 1995; Blutige Ernte, 1993; Sex, Liebe und Freundschaft, 1990. Zudem arbeitet er auch als Schauspieler, Drehbuchautor und Produzent.



Small Talk:

Die Miniserie, die hier auf Blu-ray vorliegt, basiert auf dem gleichnamigen Comic "XIII - die Verschwörung" von Jean Van Hamme und William Vance. Diese Comicstory und die Miniserie zogen eine TV-Serie gleichen Titels nach sich, die ab 2011 produziert wurde. Die TV-Serie brachte es auf zwei Staffeln, wobei die erste Staffel an die Geschehnisse der Miniserie anschließt und zum größten Teil neue Darsteller in den bekannten Rollen hat. So übernimmt der Schauspieler Stuart Townsend die Rolle des XIII von Stephen Dorff. Lediglich die Darsteller Stephen McHattie, Greg Bryk, Caterina Murino und Ted Atherton wurden in ihren Rollen übernommen.





Kommentar zur TV-Miniserie:

Natürlich gibt es wieder einmal einen vermeintlich bösen Buben, dem man aber sofort glaubt, dass es die ganze Welt schlecht mit ihm meint und er nur dafür herhalten soll, dass andere Fieslinge weiterhin nach außen die soliden Ehrenmänner spielen können, es aber dabei in Sachen Mord und politischen Intrigen extrem laut krachen lassen.
Der Verschwörungsthriller baut seine Handlung intelligent - wenn auch schon -zigfach bekannt - auf und weis solide Spannung zu verbreiten. Die Schauspieler überzeugen in ihren Rollen, ebenfalls sehr gut die solide Arbeit der Regie, Kamera und des Soundtracks.
Zum Finale hin wird die Geschichte etwas dünn und wirkt ausgelaugt.
Nach seiner DVD-Auswertung im Jahr 2009 liegt der Film nun erstmals auf Blu-ray vor, bietet aber leider keinen einzigen Bonus-Teil.


Das Schöne an der TV-Miniserie ist die hochkarätige Besetzung.

Unsere Bewertung: Note 1,5 bis 2.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

Genres: Fantasy  |  Liebesfilm  |  Musical  |  Musikfilm
Genres: Drama  |  Kriegsfilm  |  Thriller
Genres: Drama  |  Kriegsfilm
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates