Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Der Großmaul Casanova (1971)

Über die Darsteller:

Brigitte Skay wurde als Brigitte Johanna Riedle am 18. Juli 1940 in Mannheim, Baden-Württemberg, Deutschland geboren und verstarb am 19. November 2012 in Weinheim, Baden-Württemberg, Deutschland an einem Krebsleiden im Alter von 72 Jahren. Sie wirkte u. a. mit in: TV: Die Protokolle des Herrn M., 1979; SS Hell Camp, 1977; Blackmail, 1974; TV: Sergeant Berry, 1974; Tatort: Kressin und die Frau des Malers, 1972; Vier Mal heute Nacht, 1972; Einfach sterben, 1971; Homo Eroticus, 1971; St. Pauli Nachrichten: Thema Nr. 1, 1971; Der Großmaul-Casanova/ Zu dumm zum..., 1971; Die Tote aus der Themse, 1971; Im Blutrausch des Satans, 1971; Ach, so eine nette Person, 1970; Dem Täter auf der Spur: Schlagzeile: Mord, 1970; Campana, 1970; Beiß mich Liebling!, 1970; Der ewige Gatte, 1969; Isabella - Mit blanker Brust und spitzem Degen, 1969; Zeta One, 1969; Libido - Das große Lexikon der Lust, 1969; Bengelchen liebt kreuz und quer, 1968; Das Arrangement, 1967; Unruhige Töchter, 1967; Mit zwei Füßen im Grab, 1964; Der Vater, 1963; Heute kündigt mir mein Mann, 1963.

Elke Haltaufderheide wurde am 6. März 1940 in Herdecke, Nordrhein-Westfalen, Deutschland geboren und war bisher u. a. zu sehen in: Die Frau ohne Körper und der Projektionist, 1984; TV-Miniserie: Berlin Alexanderplatz, Rheingold, 1978; Die Vertreibung aus dem Paradies, 1977; Nachtschatten, 1972; Der Großmaul-Casanova/Zu dumm zum..., 1971; Die nackte Gräfin, 1971; Nicht fummeln, Liebling!, 1970; Detektive, 1969; Helga und Michael, 1968; Jet Generation - Wie Mädchen heute Männer lieben, 1968; 48 Stunden bis Acapulco, 1967.

Ruth Eiben wurde in Deutschland geboren und wirkte bisher u. a. mit in: Diamantenparty, 1973; Lass jucken Kumpel, 1972; Der Großmaul- Casanova/Zu dumm zum..., 1971; TV: Recht oder Unrecht, 1970; Die fleißigen Bienen vom Fröhlichen Bock, 1970; TV: Die Stewardessen, 1969.

Barbara Scott, auch bekannt unter den Pseudonymen Barbro Klingered oder Maud Hagberg, wurde am 16. November 1946 in Sveg, Jämtlands Iän, Schweden geboren und verstarb 49jährig am 21. Dezember 1995 in Bagarmossen, Stockholm Iän, Schweden. Sie war u. a. zu sehen in: Sehnsucht, 1977; Breaking Point, 1975; Die Auto-Nummer - Sex auf Rädern, 1972; Cream - Schwabing Report, 1971; Der Großmaul-Casanova/ Zu dumm zum..., 1971; Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald, 1970; Van de Velde: Das Leben zu zweit - Sexualität in der Ehe, 1969; Libido - Das große Lexikon der Lust, 1969.

Monica Marc wurde in Deutschland geboren und wirkte bisher u. a. mit in: Hausfrauen-Report 6. Teil: Warum gehen Frauen fremd?, 1977; Mädchen, die am Wege liegen, 1976; Der widerspenstige Heilige, 1974; Eine Armee Gretchen, 1974; Karussels werden im Himmel gemacht, 1973; Oktoberfest! - Da kann man fest..., 1973; Liebesmarkt, 1973; Die liebestollen Apothekerstöchter, 1972; Die Bett-Hostessen, 1972; Die Mädchenhändler, 1972; Skihasen-Report, 1972; Lehrmädchen-Report, 1972; Die dressierte Frau, 1972; Wilder Sex junger Mädchen, 1971; Sonne, Sylt und kesse Krabben, 1971; Der Großmaul-Casanova/Zu dumm zum..., 1971; Pornografie illegal, 1971. Sie war auch in einigen Hardcore-Pornofilmen zu sehen.




Kommentar zum Film:

Netter Versuch auch etwas von der profitablen Sex-Welle der damaligen Zeit etwas abzubekommen, verschlug es den vielgebuchten Schauspieler Henry van Lyck hier ein- und erstmalig in das Regiefach. Herausgekommen ist ein frivoles Sexlustspiel, das sich amüsant annimmt, aber dennoch in der Vielzahl der Sex-Report-Filmchen unterging und sich auch manchmal nur sehr mühselig von einer "Sex-Panne" zur nächsten Erotikszene plagt.
Natürlich ist Henry van Lych hier auch als Schauspieler zu sehen.
Nun liegt der Film endlich auf DVD vor.


Kann man anschauen, wenn man die soziale Thematik von Dieter, dem scheinbar glücklosen Casanova, zwischen den vielen Erotik-Szenen deuten will, oder auch nur weil jede Menge hübscher Girls sich die Türklinken der Schlafzimmer in die Hände geben!

Unsere Bewertung: Note 2 bis 2,5.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

Weitere Filme:

2021  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates