Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

The Child - Die Stadt wird zum Alptraum (1972)

Details

Orig.-Titel: Chi l'ha vista morire?
Altern.-Titel: The Child
Altern.-Titel/Frankreich: Qui l'a vue mourir?
Altern.-Titel/Spanien: Quien la ha visto morir?
Altern.-Titel/USA: Who Saw Her Die?
Altern.-Titel/Griechenland 1: Ta vimata ti nyhta fernoun to thanato
Altern.-Titel/Griechenland 2: Poios eide tin kyria na pethaini?
Produktion: Deutschland/Italien 1972
Regie: Aldo Lado
Darsteller: Anita Strindberg (als: Elizabeth Serpieri), George Lazenby (Franco Serpieri), Adolfo Celi (Serafian), Peter Chatel (Phlip Vernon), Rosemarie Lindt (Gabriella), Dominique Boschero (Ginevra Storelli), Piero Vida (Journalist), Alessandro Haber (Pater James), Nicoletta Elmi (Roberta Serpieri), Giovanni Forti Rosselli (Francois Roussel), Sandro Grinfan, George Willing, Vittorio Fanfoni uva.
Laufzeit ca. 91 Min. (Video/DVD)
Genre: Thriller/Psycho-Thriller/Giallo
FSK ab 16 Jahren (DVD)
KaufDVD/Neustart: 6. September 2013 (Koch Media Giallo Collection Teil 2)
Anbieter/Video: u. a. Starlight Video
Anbieter/DVD: in zwei verschiedenen Cover-Versionen bei Eyecatcher Movies auf DVD erschienen.
Anbieter/DVD/Neustart: Koch Media (Giallo Collection Teil 2)

Filminfo

In der Vergangenheit: Im französischen Megeve wird die rothaarige Nicole während eines Schlittenausflugs von einer schwarz gekleideten verschleierten Frau erschlagen und im Schnee verscharrt. In der Gegenwart: Franco, ein in Venedig lebender Bildhauer erhält überraschend Besuch von seiner kleinen Tochter Roberta. Bald verschwindet sie jedoch spurlos und wird wenig später tot aufgefunden. Ihr trauernder Vater beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen, vor allem, weil der dem geschwätzigen und eher zwielichtigen Kommissar De Donato nicht vertraut. Auch Robertas Mutter, Elizabeth Serpieri, ist aus Amsterdam angereist und begibt sich ebenfalls auf die Suche nach dem Mörder. Die auffälligen Ähnlichkeiten der Morde führen sie zu verschiedenen, verdächtigen Personen. Dabei geraten die beiden Eltern selbst in Lebensgefahr, ins Visier des eiskalten Killers, der sich weder hinter dem Kaufmann, noch dessen Freundin, dessen Liebhaber oder dem Anwalt Bonaiuto versteckt. Franco entdeckt dann doch noch die wahre Identität des Killers . . .

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates