Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Liebe unter schwarzen Segeln (1950)

Details

Orig.-Titel: Fortunes of Captain Blood
Altern.-Titel: Neue Abenteuer des Kapitän Blood
Altern.-Titel/Frankreich: Les nouvelles aventures du capitaine Blood
Altern.-Titel/Italien: Le avventure di capitan Blood
Altern.-Titel/Schweden: Kapten Blods hämnd
Altern.-Titel/Finnland: Kapteeni Bloodin uudet seikkailut
Altern.-Titel/Griechenland: Oi thisavroi tou captain Blood
Produktion: USA 1950
Regie: Gordon Douglas
Darsteller: Louis Hayward (als: Captain Peter Blood), Patricia Medina (Isabella Sotomayor), George Macready (Marquis de Riconete), Alfonso Bedoya (Carmilio), Dona Drake (Pepita Maria Overseer), William/Billy Bevan (Billy Bragg), Curt Bois (König Charles II), Wilton Graff (Captain Alvarado), Lowell Gilmore (George Fairfax), Harry Cording, Duke York, Martin Garralaga, Sven Hugo Borg uva.
Laufzeit ca. 91 Min. (Kino, s/w)
Genre: Abenteuer/Historienfilm/Piratenfilm/Liebesromanze
FSK ab 12 Jahren (Kino)
Kinostart: 27. Juli 1951
Verleih/Kino: Columbia Film-Verleih
Hinweis: Der Film ist bisher in Deutschland weder auf Video noch DVD/Blu-ray erschienen (Stand: Ende Mai 2014).

Filminfo

Peter Blood, ein irischer Arzt, wird nach Barbados, einer Insel der Kleinen Antillen, verbannt, kann jedoch entfliehen und wird zu Captain Blood, der gefürchteste Pirat der spanischen Gewässer. Einige seiner Leute geraten in einen Hinterhalt und müssen in La Hacha, der Residenz des mächtigen Marquis de Riconete, Sklavendienste als Perlenfischer verrichten. Entschlossen seine Leute zu befreien, geht Blood heimlich an Land, dringt in den Palast ein und stiehlt das Siegel, um einen gefälschten Befehl zur Freigabe seiner gefangenen Leute mit dem Staatssiegel versehen zu können. Dabei ertappt ihn Isabella, die reizende Nichte des Marquis, aber er erweist sich ihr gegenüber als ein zärtlich ergebener Kavallier, dass sie ihn vor Entdeckung schützt und entkommen lässt. Aus Sorge, erkannt und gefangen zu werden, verkleidet sich Blood als Gemüsehändler und gerät in eine kleine Schenke. Pepita, die Tochter des Schankwirts, sucht ihn mit allen Mitteln zu verführen und erklärt sich schließlich bereit, ihm einen Dienst zu erweisen: sie will ihm helfen seine Freunde zu befreien, in dem sie den Aufseher des Kerkers, wo Bloods Leute einsitzen, von seinen Amtgeschäften ablenkt. Blood erreicht den Kerker und legt die gefälschten und gestempelten Entlassungspapiere vor, aber da er das falsche Siegel gestohlen hat, müssen er und seine Leute sich den Weg in die Freiheit erkämpfen. Kaum in Freiheit und auf offener See erkennen sie ein Schiff, das sie verfolgt. Die "Santa Paula", das Flaggschiff des Marquis, ist Captain Blood dicht auf den Fersen. Kurz darauf werden sie in der Dämmerung gestellt. Blood lässt seine eigenen Kanonen von seinen Leuten unbrauchbar machen, gleitet mit seinen Leuten heimlich über Bord und bemächtigt sich der "Santa Paula" gerade in dem Augenblick, als die Spanier das Piratenschiff entern. Blood richtet die Kanonen des eroberten spanischen Schiffes auf sein eigenes Schiff und fegt den Marquis und dessen Soldaten hinweg. Die schöne Nichte des Marquis , die ihren enorm strengen Onkel, den Marquis, nicht besonders mochte und ist nun sehr froh über ihre gewonnene Freiheit und will mit Captain Blood für immer zusamen sein. Doch eine zweite Frau hat ein Auge auf Captain Blood geworfen; Pepita, die Tochter des Schankwirts. Welcher Frau wird Blood seine Gunst und Liebe schenken?

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates