Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Das Herrschaftskind (1972)

Details

Orig.-Titel: Das Herrschaftskind
Altern.-Titel: Ohnsorg Theater - Das Herrschaftskind
Produktion: Deutschland 1972
Regie: Günther Siegmund, Alfred Johst
Darsteller: Werner Riepel (als: Krischan Kattwinkel), Heidi Kabel (Sophie Kattwinkel), Heidi Mahler (Verkäuferin Gerda), Jens-Werner Fritsch (Decksmann Dieter), Rudolf Möller (Johann Jungnickel), Jürgen Pooch (Werner Hauschildt), Erna Raupach-Petersen (Frau Konsul Zerrhusen), Heinz Lanker (Rudolf), Ernst Grabbe (Mijnheer van Vlierberghe), Heini Kaufeld (Diener Albert) u. a.
Laufzeit ca. 103 Min. (Video), ca. 107 Min. (DVD)
Genre: Komödie/Fernsehfilm
FSK ab 0 Jahren/ohne Altersbeschränkung
KaufVideo: 18. Oktober 1994
KaufDVD: 22. August 2014
Anbieter/Video: EuroVideo/ARD Video
Anbieter/DVD: Studio Hamburg

Filminfo

Eine Welt bricht für den Hafenarbeiter Krischan Kattwinkel zusammen, als er erfährt, das Kind herrschaftlicher Kaufleute zu sein. Nun hat er sich 46 Jahre lang in ärmlichen Verhältnissen abgerackert, nur weil damals ein Kindermädchen versehentlich zwei Babys vertauscht hat. Eigentlich sei er als "Herrschaftskind" geboren und hätte eigentlich sein Leben im vornehmen Villenviertel Harvestehude verbringen sollen. Aber auch das andere "Kind", mittlerweile vermögender Plantagenbesitzer auf Java, ist durch diese peinliche Entdeckung unangenehm berührt. Bei Krischan Kattwinkel und seiner Familie setzt sich nun der etwas anmaßende Gedanke fest, man müsse das "Unrecht" jetzt noch revidieren können . . .

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates