Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Fatal Frames - Okkulte Morde (1996)

Details

Orig.-Titel: Fatal Frames
Altern.-Orig.-Titel: Fatal Frames - Fotogrammi mortali
Altern.-Titel/Japan: Suspiria 2000
Produktion: Italien 1996
Regie: Al Festa
Darsteller: Stefania Stella (als: Stefania Stella), Rick Gianasi (Alex Ritt), David Warbeck (Commissioner Bonelli), Ugo Pagliai (Commissioner Valenti), Donald Pleasence (Professor Robinson), Leo Daniel (Daniel Antonucci), Alida Valli (Gräfin Alessandra Mirafiori), Linnea Quigley (Wendy Williams), Geoffrey Copleston (Mr. Fairbrain), Rossano Brazzi (Dr. Lucidi), Angus Scrimm (Mann in Grau), Giorgio Albertazzi, Ciccio Ingrassia, Massimo Pittarello, Marcel Malcoun, Andrea Festa, Mats Hedberg, Valerio Isidori, Nina Soldano, Veronica Logan, Giorgia Bongianni, Marinella Furgiuele, Cinzia Berni, Giovanna Nodari, Spiwe Sibanda, Cinzia Berni, Vlad Scolari uva.
Laufzeit ca. 131 Min. (DVD, FSK 18), ca. 115 Min. (Video, FSK ungeprüft), ca. 112 Min. (DVD, FSK 16), ca. 143 Min. (ital. Orig.-Filmfassung)
Genre: Thriller/Horror-Thriller/Erotik-Horror-Thriller/Giallo
FSK siehe Laufzeit
Leihvideo: 29. Mai 1997 (VPS Video)
Anbieter/Video: VPS Video
Anbieter/DVD: Laser Paradise (FSK 18)
Anbieter/DVD: Laser Paradise (FSK 16)

Filminfo

Videoclip-Regisseur Alex Ritt kann den bestialischen Ritualmord des geheimnisvollen Videokillers an seiner bildschönen Ehefrau nicht verwinden. Deshalb nimmt er dankbar einen Job an, der ihn von New York nach Rom führt: Er soll den neuesten Hit des sinnlichen Superstars Stella bebildern. Doch schon kurz nach seiner Ankunft geschehen seltsame, mysteriöse Dinge. Der Videokiller scheint Alex gefolgt zu sein, denn schon bald wird der Regisseur Zeuge grausamer Morde an den schönsten weiblichen Mitgliedern seiner Crew. An den Rand des Wahnsinns getrieben, weiß Alex bald nicht mehr Realität von Fantasie zu unterscheiden. Wer treibt sein tödliches Spiel mit ihm - geheimnisvolle Mächte, okkulte Zirkel, Schatten aus der Vergangenheit? Doch die Wahrheit ist viel schrecklicher als Alex es sich jemals hat träumen lassen...

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates