Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Der Erste Weltkrieg in Farbe (2003)

Details

Orig.-Titel: World War 1 in Colour
Produktion: GB 2003
Regie: Jonathan Martin (TV: Hitlers Bodyguards - Die Sicherheit des Diktators, Der Jahrhundert des Fliegens - Kampf um den Himmel 1939 - 1945)
Genre: Kriegsdokumentation/Special Interest/TV-Miniserie
Laufzeit ca. 282 Min. (2 DVDs mit insges. 6 Folgen a ca. 47 Min., sowie ca. 67 Minuten Bonusmaterial
FSK ab 12 Jahren
KaufDVD ab Mitte November 2010 im Handel erhältlich
Anbieter: Polyband

Filminfo

Der Erste Weltkrieg war der erste industriealisierte Krieg, in dem Massenvernichtungswaffen zum Einsatz kamen. Er wurde zu einer grenzenlosen Orgie der Gewalt - nie zuvor hatte es einen Krieg solchen Ausmaßes gegeben. In ihm kämpften hauptsächlich junge Männer auf den Schlachtfeldern und in den Schützengräben Nordfrankreichs und Belgiens. Sie erlebten dabei hautnah die Entwicklung des Kampfflugzeugs, die Einführung des Giftgases, die Erfindung des Panzers, des Flammenwerfers und den verbreiteten Einsatz von Maschinengewehren und schwerer Artillerie. Die preisgekrönte 6-teilige Dokumentation zeigt die ungeschönte Realität des Lebens in den Schützengräben und auf anderen Kriegsschauplätzen erstmals vollständig und in Farbe - unter Verwendung seltener Archivaufnahmen u.a. aus Russland, Deutschland, Frankreich, Italien, den USA und Großbritanniens berühmten "Imperial War Museum". Die sechs Episoden führen durch die Geschehnisse und über die Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs. Dabei stehen die Schicksale und der Blickwinkel der Zeitzeugen im Vordergrund.  Heerführer und Politiker, Schlachtschiffkapitäne, Jagdflieger, einfache Fußsoldaten, die Familien in der Heimat - alle kommen zu Wort in zum Teil noch nie gesehenen Interviews mit Überlebenden des "Großen Krieges". Diese Zeugnisse werden durch Erläuterungen bekannter britischer Historiker unserer Zeit ergänzt.

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates