Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Der Nachtportier (1974)

Details

Orig.-Titel: Il portiere di notte
Altern.-Titel: The Night Porter
Altern.-Titel: The Night Porter - The Most Controversial Pictures of Our Time!
Altern.-Titel: Nightporter
Altern.-Titel: Nachtportier
Altern.-Titel/Frankreich: Portier de nuit
Altern.-Titel/Spanien: El portero de noche
Altern.-Titel/Portugal: O Porteiro da Noite
Altern.-Titel/Schweden: Nattportieren
Altern.-Titel/Finnland: Yöportieri
Altern.-Titel/Jugoslawien: Nacni portir
Altern.-Titel/Griechenland: O thyroros tis nythas
Altern.-Titel/Türkei: Gece bekcisi
Altern.-Titel/Polen: Nacny portier
Altern.-Titel/Dänemark: Natportieren
Produktion: Italien 1974
Regie: Liliana Cavani
Darsteller: Dirk Bogarde (als: Max), Charlotte Rampling (Lucia), Philippe Leroy (Klaus), Gabriele Ferzetti (Hans), Giuseppe Addobbati (Stumm), Isa Miranda (Gräfin Stein), Nino Bignamini (Adolph), Marino Mase (Atherton), Amedeo Amodio (Bert), Piero Vida (Tagesportier), Geoffrey Copleston (Kurt), Manfred Freyberger/Freiberger (Dobson), Ugo Cardea (Mario), Hilda Gunther (Greta), Nora Ricci, Piero Mazzinghi, Kai-Siegfried Seefeld, Carlo Mangano uva.
Laufzeit ca. 113 Min. (Video/DVD, ungekürzt), ca. 118 Min. (Kinofilm)
Genre: Drama/Skandalfilm/Erotik-Tragödie
FSK ab 16 Jahren (e-m-s, ZYX), ab 12 Jahren (ZYX), nur für Erwachsene (Video), ab 18 Jahren/Keine Jugendfreigabe (Kino)
Kinostart/Deutschland: 14. Februar 1975
Verleih/Kino/Deutschland: Tobis
Anbieter/Video: Polygram/Arena (in einer Glas-Klappbox, sowie mit Einleger)
Anbieter/DVD: ZYX Music
Anbieter/DVD: ZYX Music (Limited Edition)
Anbieter/DVD: e-m-s (Collector's Edition)

Filminfo

Der ehemalige SS-Offizier Maximillian Theo Aldorfer hat nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs eine Anstellung als Nachtportier in einem vornehmen Wiener Hotel gefunden. Höflich und eilig erfüllt er alle Wünsche seiner Gäste: die alternde Gräfin wünscht sich junge Männer für ihre sexuelle Befriedigung, während männliche Hotelgäste mit jungen Mädchen des horizontalen Gewerbes bedient werden. Eines Abends wird er mit seiner Vergangenheit konfrontiert, die mit einem amerikanischen Dirigenten verheiratete Jüdin Lucia wird neuer Hotelgast. Sie war als sehr junge Frau in dem Konzentrationslager interniert, dessen Wachpersonal Theo angehörte. Damals hatte sich zwischen ihnen eine sadomasochistische Beziehung entwickelt, die so weit ging, dass er einen anderen Wärter hinrichten ließ, der Lucia enorm quälte. Erneut verfallen beide dieser sadomasochistischen Liebe, wobei aber nun weder der eine noch der andere der dominierende Part ist. Lucia verlässt ihren Mann und zieht zu Theo um. Doch Theo's ehemalige Wärter-Kameraden des Lagers, für die die das KZ überlebende Lucia eine große Gefahr darstellt, werden auf das sonderbare Paar aufmerksam und beobachten die Beiden argwöhnisch. Keiner der beiden traut sich mehr die Wohnung zu verlassen. Alles drängt sich auf eine katastrophale Entscheidung hin. Beide verlassen von Hunger und der Ausweglosigkeit ihrer Lage niedergeschlagen die Wohnung. Auf einer Brücke werden sie von einem unbekannten Attentäter gnadenlos hingerichtet . . .

Weitere Infos
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates