Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Agency (1980)

Details

Orig.-Titel: Agency
Altern.-dt.Titel: Agency - Botschaft des Bösen
Altern.-Titel: Mind Games
Altern.-Titel/Italien: Gli altri giorni del condor
Altern.-Titel/Frankreich: Les espions dans la ville
Altern.-Titel/Portugal: Encontro com o Perigo
Altern.-Titel/Dänemark: Hjernevask
Altern.-Titel/Finnland: Agency - suuri valtapeli
Altern.-Titel/Griechenland: Aoratoi praktores
Altern.-Titel/Türkei: Ajan
Produktion: Kanada 1980
Regie: George Kaczender
Darsteller: Robert Mitchum (als: Ted Quinn), Lee Majors (Philip Morgan), Valerie Perrine (Brenda Wilcox), Alexandra Stewart (Mimi Oliveri), Saul Rubinek (Sam Goldstein), George Touliatos (Sergeant Eckersley), Franz Russell (George Millar), Michael Kirby (Peters), Gary Reineke (Jones), Antony Parr (Charlie), Jonathan Welsh (Detektiv Ross), Donald Davis (Alexander Stripe), Marilyn Gardner (Jill), Hugh Webster, Eric Donkin, Walter Massey, Patti Oatman, Art Grosser, Henry Gamer, Denise Vandenberg, Robert Parson, Militia Battlefield, Allen Goulem, Michael Shore, Annette Terri, Shawna Sexsmith, Roberta Bolduc, Malcolm Nelthorpe, Anthony Sherwood, Camille Belanger, Roland Nincheri, Barry Simpson, Jane Woods, Judy London, Wally Martin uva.
Laufzeit ca. 92 Min. (IHV Video), ca. 93 Min. (Magic Video)
Genre: Thriller-Drama/Sci-Fi-Thriller
FSK ab 16 Jahren (Video)
Anbieter/Leihvideo: IHV Video Vertriebs GmbH
Anbieter/KaufVideo: Magic Video/MCP

Filminfo

"Porter & Stripe", eine der erfolgreichsten und größten amerikanischen Werbeagenturen, wird ohne direkt erkennbaren Grund an einen unbekannten Interessenten verkauft. Mit ungewöhnlicher Zielstrebigkeit setzt sich der neue Inhaber, Ted Quinn, ein ehemaliger Medienberater aus Washington, für einschneidende und selbst für die Führungsspitzen der Agentur undurchschaubare Änderungen ein. Ganze laufende Kampagnen werden zunächst blockiert und urplötzlich auf Eis gelegt. Als dann auch noch die qualifiziertesten Mitarbeiter unter dubiosen Gründen gekündigt werden, platzt Philip Morgan, dem Kreativ-Direktor, der Kragen. Doch Quinn verweigert ihm jede Auskunft. Zusammen mit seinem Freund, dem Texter Sam Goldstein, sucht Morgan fieberhaft nach Erklärungen für die radikalen und bizarren Vorgänge innerhalb der Agentur. Sam Goldstein ist es auch, der eine alarmierende Entdeckung macht, doch bevor er Morgan davon in Kenntnis setzen kann, wird er ermordet. Morgan, der Verzweiflung nahe, setzt nun alles daran, die zwielichtigen Aktivitäten des neuen Inhabers aufzudecken. Liegt er mit seiner Vermutung richtig, so sollen Millionen von Menschen durch gezielte Werbung in allen Medien so sehr beeinflusst werden, dass sie letztendlich auch in ihrer Meinung kontrollierbar werden. Nur eine schreckliche Vision, oder schon bittere Realität?

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates