Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Barbarella (1968)

Details

Orig.-Titel: Barbarella
Altern.-Titel: Barbarella - See Barbarella do her thing!
Altern.-Titel: Barbarella - Who can save the universe?
Altern.-Titel: Barbarella: Queen of the Galaxy
Altern.-Titel: Barbarela
Altern.-Titel: Barbarella macht ihr Ding
Altern.-Titel/Spanien: Barbarella, la Venus del espacio
Altern.-Titel/Dänemark: Barbarella, rumpigen og den sorte tyran
Altern.-Titel/Finnland: Barbarella, planeettojen valtiatar
Produktion: Frankreich/Italien 1968
Regie: Roger Vadim
Darsteller: Jane Fonda (als: Barbarella), John Phillip Law (Pygar), Anita Pallenberg (The Great Tyrant), Milo O'Shea (Durand-Durand/Concierge), Marcel Marceau (Professor Ping), Claude Dauphin (Präsident der Erde), Veronique Vendell (Captain Moon), Serge Marquand (Captain Sun), Catherine Chevalier (Stomoxys), Marie Therese Chevalier (Glossina), David Hemmings (Dildano), Ugo Tognazzi (Mark Hand), Giancarlo Cobelli, Nino Musco, Franco Gula, Umberto Di Grazia, Vita Borg, Chantal Cachin, Fabienne Fabre, Sergio Ferrero, Corinne Fontaine, Judith Matah, Susan Moren, Robert Rietty, Carla Rousso, Jean Saudray, Romolo Valli, Honey Autumn, Loriana Bartella, Marina Bartella, Diane Bond, Carla Cassola, Tania de Paolis, Sadre Girodani, Katiuska Lanvin, Janet McLeod, Gabriella Morganti, Maria Teresa Orsini, Kitty Swan, Fabio Testi, Silvana Venturelli, Barbara Winer  uva.
Laufzeit ca. 94 Min. (DVD), ca. 98 Min. (Blu-ray)
Genre: Science Fiction
FSK ab 16 Jahren
Kinostart/Deutschland: 11. Oktober 1968
Verleih/Kino/Deutschland: Paramount
KaufBlu-ray: 6. Dezember 2012
Anbieter/Video: CIC Taurus Video
Anbieter/Video: CIC Paramount - Hollywood Collection
Anbieter/DVD: Paramount
Anbieter/DVD: Paramount (Widescreen Collection)
Anbieter/DVD: Paramount (Steelbook)
Anbieter/Blu-ray: Paramount

Filminfo

Wir schreiben das Jahr 40.000 nach Christus. Die Agentin und Astronautin Barbarella hat von dem Erdpräsidenten den Auftrag erhalten den vermissten Wissenschaftler Durand-Durand zu finden und ihn an der Entwicklung einer Waffe zu hindern, die den jahrhundertelangen galaktischen Frieden bedrohen könnte. Ihr Raumschiff gerät auf der Suche nach Durand-Durand in einen elektromagnetischen Strudel und muss auf einem fremden Planeten notlanden. Dabei gerät sie nachfolgend in viele gefährliche Abenteuer, muss sich kindartigen, feindseliger Wesen und gefährlichen Puppen erwehren. Zwischendurch gönnt sie sich immer wieder erfrischende Sex-Abenteuer. So trifft sie auch den blinden Pygar, einen männlichen Engel mit Flügeln, der nach einem erregenden Sexspiel auch wieder fliegen kann. Mit ihm an Bord macht sich ihr Raumschiff erneut auf den Weg Durand-Durand zu suchen, wird aber von einer großen Raumschiff-Armada angegriffen. In einer fremden Stadt auf diesem Planeten werden sie vom "großen Tyrannen" gefangengenommen, die sich als eine heisse brünette Frau entpuppt, die lesbische Gefühle zu Barbarella zeigt. Dann gerät sie in Gefangenschaft von Durand-Durand, der eine "Lustorgel" erfunden hat, mit der man ein Opfer sexuell übermäßig stimulieren kann, dass man daran stirbt. Barbarella wird der "Lustorgel"-Qual unterzogen und soll sterben. Doch Barbarella hat mehr Lust zu bieten, als es die "Orgel" vertragen kann - sie vernichtet das Gerät. Doch Durand-Durand gibt sich noch nicht geschlagen, er wirft Barbarella, die nun Unterstützung von Aufständischen bekommt, alle verfügbaren Roboter, Raumschiffe und eine riesige Strahlenkanone entgegen . . .

Weitere Infos
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates