Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Stalingrad Box (2016)

Details

Produktion: 2016
Regie: Dmitri Meskhiyev, Aleksandr Efremov, Zinovi Roizman, Mikhail Segal
Darsteller: Konstantin Khabenskiy, Bogdan Stupka, Andrey Panin, Andrei Sokolov, Ekaterina Rednikova, Dmitriy Pevtsov, Alina Sergeeva, Sergey Belyaev, Svetlana Ivanova, Mariya Mironova, Adrian Topol, Tamara Mironova, Uwe Jellinek uva.
Laufzeit ca. 450 Min.
Genre: Kriegsfilm/Drama/Action
FSK ab 16 Jahren
KaufDVDBox: seit dem 13. Mai 2016 im Handel erhältlich
Vertrieb: AL!VE

enthält folgende 4 Filme:

Filminfo

1) HELDENKAMPF IN STALINGRAD

Orig.-Titel: Svoi
Produktion: Russland 2004
Regie: Dmitri Meskhiyev (Mechanical Suite, 2001; The Arrival of a Train, 1995; Over the Dark Water, 1993)
Darsteller: Konstantin Khabenskiy (Tricksters, 2011; The Ghost, 2008; Wanted, 2008; Wächter des Tages, 2006; Familie zu verkaufen, 2005; Wächter der Nacht, 2004; Mechanical Suite, 2001), Bogdan Stupka (Steppensturm - Der Aufstand der Kosaken, 2009; Alexander der Kreuzritter, 2008; Prager Frühling, 2008; Kreuzritter 5 - Mit Feuer und Schwert, 1999; (Est)Quest - Eine Liebe in Russland, 1999; 10 Tage, die die Welt erschütterten, 1982), Johannes Brand, Sergey Garmash, Mikhail Evlanov, Natalya Surkova, Anna Mikhalkova, Anna Belova, Ben Perino uva.
Laufzeit ca. 110 Min.
Genre: Kriegsfilm/Kriegsdrama
FSK ab 16 Jahren
KaufDVD seit 21. Juli 2011 im Handel erhältlich
Anbieter: WGF
Vertrieb: Schröder Media

August 1941: Der zweite Weltkrieg tobt und die Wehrmacht feiert mit ihrem Blitzkrieg gegen die Sowjetunion immer neue Erfolge. Die Rote Armee wird zurückgeschlagen, aufgerieben oder gerät in Gefangenschaft. Drei Soldaten gelingt es, der Gefangennahme zu entgehen. Plötzlich befinden sie sich aber nicht mehr nur in ihrer Heimat, sondern zugleich auch in feindlichem Hinterland. Auf die Hilfe der Dorfbewohner können die drei Soldaten nicht zählen, denn nach der brutalen Stalin-Diktatur sehen viele die Nazis als Befreier, nicht als neue Besatzer. Und so müssen sich die Soldaten fragen, wem sie noch trauen können, wohin sie sich wenden sollen und wie sie im Zangengriff des Feindes auch nur den Hauch einer Überlebenschance haben. Als sie auf einen alten Mann treffen, scheint dieser gewillt, ihnen zu helfen, aber ist dem auch so oder könnte es sein, dass er sie an die deutschen Besatzer verkaufen will? Um nach Hause zu kommen, um zu überleben, müssen die drei Soldaten alles auf eine Karte setzen. Eventuell eine fatale Entscheidung . . .



2) PANZERZUG NACH STALINGRAD

Orig.-Titel: Posledniy bronepoezd
Produktion: Russland 2006
Regie: Zinovi Roizman
Darsteller: Andrey Panin, Andrei Sokolov, Ekaterina Rednikova, Marina Aleksandrova, Ivan Kokorin, Denis Nikiforov, Oleg Korchikov, Anatoly Kot uva.
Laufzeit ca. 110 Min.
Genre: Kriegsfilm/Action
FSK ab 16 Jahren
KaufDVD seit 21. Juli 2011 im Handel erhältlich
Vertrieb: Euro Video

Im Zweiten Weltkrieg, zu Beginn der Operation Barbarossa, rekrutieren die Nazis eine paramilitärische Spezial-Einheit. Ihre Aufgabe ist es, Brücken hinter den sowjetischen Linien zu vermessen, um sie dann schnell wieder aufbauen zu können, falls die Russen diese bei ihrem Rückzug zerstören. Bei ihren Erkundungen entdeckt die Truppe einen schwer bewaffneten Zug, der um jeden Preis gestoppt werden muss...



3) STALINGRAD SNIPERS - BLUTIGER KRIEG

Orig.-Titel: Snayper. Oruzhie vozmezdiya
Altern.-Titel/Polen 1: Snajper
Altern.-Titel/Polen 2: Snajper - Bron zemsty
Altern.-Titel/Polen 3: Snajper - Bron odwetu
Altern.-Titel: The Sniper. Weapon of Retaliation
Altern.-Titel: The Sniper: Weapon of Vengeance
Produktion: Russland/Weißrussland 2009
Regie: Aleksandr Efremov
Darsteller: Dmitriy Pevtsov (als: Yashin), Mariya Mironova (Guseva), Alina Sergeeva (Alesya), Sergey Belyaev (Osipov), Joachim Paul Assböck/Yoakhim Paul Assbek (Karl Klyayst), Pawel Delag/Pavel Delong (Mikhaylovskiy), Anna Khitrik (Berta), Aleksandr Efremov (Petya Vorobev), Boris Gergalov (Dyadya Mikola), Pavel Yuzhakov-Kharlanchuk (Boris), Ivan Matskevich (General), Oksana Lesnaya (Frau Marta), Anatoliy Terpitskiy (Politruk), Vladas Bagdonas, Darya Efremova uva.
Laufzeit ca. 168 Min. (DVD)
Genre: Kriegsfilm/Kriegsdrama/TV-Miniserie
FSK ab 16 Jahren
KaufDVD: 13. Mai 2014
Anbieter: Maritim Pictures
Vertrieb: Ascot Elite Home Entertainment

Es ist das Jahr 1942: Stalingrad ist heiß umkämpft, wobei Kommandant Yashin und seine Scharfschützen ihren Beitrag leisten, um den Kesselring um die Wehrmacht undurchdringlich zu machen. Einige Zeit später wird Yashin auf eine Mission geschickt, die ihn in  die Nähe von Minsk führt. In den Ruinen eines alten Schlosses macht er eine entsetzliche Entdeckung. Geheimpläne zeigen, wo die Nazis Raketen deponiert haben, mit denen Moskau angegriffen werden kann. Experten werden geschickt, um sich die Waffen anzusehen, doch sie fallen Heckenschützen zum Opfer. Es liegt nun an Yashin, den Raketen-Angriff zu verhindern. Dabei trifft er auf einen Mann, der einst seine Freundin ermordete und  nun von einem neuen großdeutschen Reich träumt: Karl Kleist. Beide Männer sind hervorragende Scharfschützen und beide wissen, dass nur einer ihr zusammentreffen überleben wird...



4) FRANZ + POLINA

Altern.-Titel: Liebe in den Wirren des Krieges - Franz und Polina
Altern.-dt.DVD-Titel: Franz und Polina
Altern.-Titel: Love at War
Produktion: Russland 2006
Regie: Mikhail Segal
Darsteller: Svetlana Ivanova (als: Polina), Adrian Topol (Franz), Tamara Mironova (Kucherikha), Uwe Jellinek (Otto), Valentin Makapura (Kazik), Erika Bulataya (Kazik's Schwester), Natalia Gorbatenko (Kazik's Mutter), Andrey Merzlikin (Pavel), Viktor Rybchinsky, Denis Tarasenko, Vitaly Prishchits, Viktor Romanov uva.
Laufzeit ca. 118 Min. (DVD)
Genre: Kriegsfilm-Drama/Liebesromanze-Drama
FSK ab 12 Jahren
Kinostart/Deutschland: 29. August 2007
Verleih/Kino/Deutschland: ZA Film
KaufDVD/Erstveröffentlichung: 9. Januar 2009 (Titel: Franz + Polina)
KaufDVD/Neustart: 3. Dezember 2015 (Titel: Liebe in den Wirren des Krieges)
Anbieter/DVD/Erstveröffentlichung: Savoy Film/Sunfilm
Anbieter/DVD/Neustart: Savoy Film
Vertrieb/DVD/Neustart: Schröder Media

1943 in Weißrussland: Eine deutsche SS-Einheit besetzt ein Dorf. Der junge Soldat Franz Thoma verliebt sich in die hübsche 16jährige Polina. Auch seine Kameraden genießen das idyllische Dorfleben. Doch dann werden sie alle von der grausamen Realität des Krieges wieder eingeholt. Das ganze Dorf soll liquidiert werden. Franz erhält den Befehl, Polina erst zu vergewaltigen und dann zu erschießen. Er weigert sich und flieht mit ihr. Verfolgt von deutschen Soldaten und weißrussischen Partisanen kämpfen sie gemeinsam um ihr Überleben. Die Suche nach Nahrung und einem Versteck, der Kampf gegen Kälte, Hunger und Schmerzen gerät zum schier hoffnungslosen Unterfangen. Werden Sie es durchhalten können?

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates