Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Todeskreis Libelle (1974)

Details

Orig.-Titel: Una libelula para cada muerto
Altern.-Titel: A Dragonfly for Each Corpse
Altern.-Titel: Red Killer
Altern.-Titel/Italien: Il giustiziere sfida la polizia
Produktion: Spanien 1974
Regie: Leon Klimovsky
Darsteller: Paul Naschy (als: Inspector Paolo Scaporella), Erika Blanc (Silvana), Angel Aranda (Pietro Volpini), Maria Kosti (Ingrid), Ricardo Merino (Edmundo), Susana Mayo (Claudia Volpini), Eduardo Calvo (Professor Sandro Campitelli), Jose Canalejas (Ruggero), Maria Vidal (Lucia), Ingrid Rabel (Giulia, Sekretärin), Frances O'Flynn (Marie), Mariano Vidal Molina (Polizei-Kommissar), Ramon Centenero, Anne Marie, Beni Deus, Cesar Varona/De Barona, Juan Madigal, Juan Cazalilla, Javier de Rivera, Rafael Albaicin, Luis Alonso, Ernesto Vanes uva.
Laufzeit ca. 85 Min. (Orig.-Film/Kino/Spanien), ca. 85 Min. (Video)
Genre: Krimi/Thriller/Giallo
FSK ungeprüft/Keine Vermietung und Verkauf an Kinder und Jugendliche/ ab 18 Jahren/Keine Jugendfreigabe (es gibt verschiedene Aufkleber auf verschiedenen Covern des Filmes, die wahrscheinlich von Videothekaren angebracht wurden, vom Hersteller ist der Film als "ungeprüft" in den Handel gekommen)
Anbieter/Video: Heimfilm Video/Carina

Filminfo

Ein eiskalter, gnadenloser Killer geht in Mailand um und schlachtet regelrecht Prostituierte und Drogensüchtige ab. Als besonderes Merkmal hinterlässt er bei jeder Leiche eine kleine gläserne Libelle. Inspector Paolo Scaporella will diesen wahnsinnigen Serienmörder unbedingt stoppen und setzt sich mit seiner hübschen Freundin Silvana auf die Spur des Täters. Dabei legen sie so manches Geheimnis der besseren Gesellschaft frei. Das markante Design der Libellen bringt sie schließlich auf eine sehr heisse Spur, doch da beginnt der Killer noch schneller und noch brutaler zu töten . . .

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates