Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Zum kleinen Fisch (1977)

Details

Orig.-Titel: Zum kleinen Fisch
Produktion: Deutschland 1977
Regie: Herbert Ballmann (1.01, 1.02, 1.03, 1.04, 1.05, 1.06, 1.07, 1.08, 1.09, 1.10, 1.11, 1.12, 1.13)
Drehbuch: Gerd Oelschlegel
Darsteller: Horst Niendorf (als: Henri Dullac), Alexander Welbat (Gramont), Gernot Endemann (Bonnet), George/Jorge Rigaud (Celeste), Lis Verhoeven (Paulette), Hannelore Kiesbauer (Nicole), Otto Kuhlmann (Bürgermeister), Manuel Guitian (Galette), Hans Putz (Dr. Berles), Maria Sanchez Aroca (Odette), Manuel Bronchud (Verwalter), Klaus Hagen Latwesen (Claude), Hans Schellbach (Pfarrer), Luis Bar Boo (Leon), Tito Garcia (Fischer), Ricardo Palacios (Levine), Manuel de Blas (Simon), Rudolf Schündler (Marcue), Ramon Lillo (Weinbergverwalter), Jose Canalejas (Laforgue), Francisco Jarque (Bonard), Ursula Dietz (Bardame), Fabian Conde (Tibaux), Marianne Wischmann (Madame Michele), Kristina Nel (Julie) uva.
Laufzeit ca. 25 Min. je Folge (13 Folgen insgesamt, in Farbe)
Genre: Krimi/Krimi-Komödie/TV-Serie
FSK ab 12 Jahren (lt. TV-Zeitschrift Gong, vom 17. Juli 1980, Sendezeit ab 18.20 Uhr)
Deutsche Erstausstrahlung/TV: ZDF, am 19. Januar 1977
Wiederholung/TV: ZDF, am 17. Juli 1980

Filminfo

Henri Dullac's Onkel ist verstorben. Zu seiner Beerdigung fährt der erfolgreiche Kriminalkommissar Dullac ins südfranzösische Fischerdorf Bichet. Sein Onkel, Besitzer eines Bistros und mehrerer Weinberge, ist unter rätselhaften Umständen gestorben. Man munkelt, dass die Haushälterin die Erbin sein wird. Überraschenderweise ist aber Henri Dullac der Erbe. Er lässt sich vorzeitig pensionieren und will nur noch seine beiden dienstbaren Geister für sich arbeiten lassen. Die beiden Dorfgendarmen Gramont und Bonnet ziehen aus der Erbschaft ihre voreiligen Schlüsse, und so verdächtigen sie Dullac als vermeintlichen Mörder des Onkels. Die zeitraubenden Scherereien, die sie ihm bereiten, veranlassen ihn, den wahren Mörder zu suchen. In einer weiteren Folge geht es um Odette, der Leiterin einer florierenden Fischkonserven- Fabrik, die schwer erkrankt ist. Rudelweise tauchen nun die Verwandten auf, die alle erben wollen. Doch dann ist Odette plötzlich auf geheimnisvolle Weise spurlos verschwunden. Die Verwandten geraten in Verdacht, sie ermordet zu haben. Henri Dullac beginnt zu ermitteln . . .

 

Die 13 Episoden der TV-Serie:

1.01 - Die Erbschaft (siehe Inhaltsangabe oben)
1.02 - Amselpasteten
1.03 - Schwarzer Calvados
1.04 - Mord ohne Leiche (siehe Inhaltsangabe oben)
1.05 - Die Unfallserie
1.06 - Dynamit
1.07 - Die Wette
1.08 - Gepanschter Wein
1.09 - Grüner Afghan
1.10 - Ehestreik
1.11 - Höchste Geheimstufe
1.12 - Brandstiftung
1.13 - Späte Folgen

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates