Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Einmal noch die Heimat seh'n (1958)

Details

Orig.-Titel: Einmal noch die Heimat seh'n
Produktion: Deutschland 1958
Regie: Otto Meyer
Darsteller: Rudolf Lenz (als: Michael), Anita Gutwell (Gerda), Brigitte Antonius (Riki), Jürg Holl (Bertl), Emmerich Schrenk (Alois), Michael Janisch (Robert), Vickie Henderson (Amada), Walter Varndal (Vinzenz), Fritz Muliar (Wirt), Willi Hufnagel (Förster), Josef Krastel, Rolf Karl Augustin, Horst Beck, Viktoria Christen, Walter Stummvoll uva.
Laufzeit ca. 90 Min. (Video), ca. 93 Min. (DVD), ca. 100 Min. (Kino, Deutschland)
Genre: Heimatfilm/Abenteuer-Drama/Liebesromanze-Drama
FSK ab 6 Jahren (DVD)
Kinostart/Deutschland: 7. November 1958
Verleih/Kino/Deutschland: Union
KaufDVD: 17. November 2006
Anbieter/Video: Taurus Video
Anbieter/DVD: Kinowelt Home Entertainment

Filminfo

Der Jäger Bertl hat Schwierigkeiten mit dem neuen Jäger Michael, der sich in Gerda, die Tochter des Försters Perner verliebt hat, aber auf die auch Bertl ein Auge geworfen hat. Als Bertl den Nebenbuhler eines Verbrechens bezichtigt, welches dieser aber nicht begangen hat, wird er verhaftet und verurteilt. Auf dem Transport zum Gefängnis gelingt Michael die Flucht. Danach flieht er nach Afrika und wird dort als Großwildjäger tätig. Er wird in seinem neuen Beruf bald sehr geachtet. Doch das Heimweh plagt ihn fürchterlich. In der Heimat geht das Drama weiter. Der Wilderer Alois kann seine Untaten nicht lassen. Dabei stürzt er von einem Felsen in die Tiefe. Vor starken Gewissensbissen geplagt, gesteht er auf dem Sterbebett, dass er damals der Übeltäter war, man jedoch auf Bertls Aussage hin Michael verhaftete. Nun wird Bertl verhaftet. Michael und ein guter Freund aus Afrika kehren in die Heimat zurück. An Weihnachten mischen sich beide unter die übrigen Kirchgänger. Bei der Christmette schaute Gerda zu Michael hinüber und ist glücklich, dass sie mit ihm, dessen Unschuld nun bewiesen ist, bald eine gemeinsame Zukunft haben wird . . .

Weitere Infos
2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates