Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Liebesgrüße aus dem Lederhöschen (1974)

Über den Regisseur:

Jürgen Enz wurde 1941 in Deutschland geboren und wurde als Erotikfilm-Regisseur bekannt, aber auch als Schauspieler und Drehbuchautor. Unter einigen Pseudonymen wie Kenneth Howard oder Jörg Michael, sowie seinem eigenen Namen, war er als Regisseur für folgende Filme u. a. tätig: Die amourösen Erlebnisse der Josefine Mutzenbacher mit Napoleon Bonaparte, 1990; Schwabinger Girls, 1985; Das liebestolle Internat, 1982; Waidmannsheil im Spitzenhöschen, 1982; Das Sexabitur 2.Teil, 1981; Intime Stunden auf der Schulbank, 1981; Verbotene Spiele auf der Schulbank, 1980; Der Sexbaron von St. Pauli, 1980; Herbstromanze, 1980; Heiße Träume auf der Schulbank/Verführung auf der Schulbank, 1979; Die Liebesvögel, 1979; Das Sex-Abitur - Heiße Liebe in Blue Jeans, 1978; Falsche Scham - Gefahren der Liebe, 1977; Nackt und keß am Königssee, 1977; Gaudi in der Lederhose, 1977; Feuchte Träume junger Frauen, 1973; Sex hinter geschlossenen Türen, 1972.


Über die Darsteller:

Josef Moosholzer wurde am 20. November 1932 in Deutschland geboren und verstarb am 18. Februar 2004 in München, Bayern, Deutschland. Er war u. a. zu sehen in: Tatort: Starkbier, 1999; Muttertag, 1997; TV: Marienhof, 1992; TV: Forsthaus Falkenau, 1989; Ach du lieber Harry, 1981; Der Kurpfuscher und seine fixen Töchter, 1980; Schulmädchen-Report 13. Teil - Vergiss beim Sex die Liebe nicht, 1980; Blauer Himmel, den ich nur ahne, 1979; TV: Der Millionenbauer, 1979; Disco Fieber, 1979; Zum Gasthof der spritzigen Mädchen, 1979; Hurra, die Schwedinnen sind da, 1978; Zwei Kumpel in Tirol, 1978; Hausfrauen-Report 6: Warum gehen Frauen fremd?, 1977; Mein Onkel Theodor, 1975; Jagdrevier der scharfen Gemsen, 1975; Muschi Maus mag's grad heraus, 1974; Der gestohlene Himmel, 1974; Around the World with Fanny Hill, 1974; Autostop- Lustreport, 1974; Bibi - sündig und süß, 1974; Wenn die prallen Möpse hüpfen, 1974; Die Rache der Ostfriesen, 1974; Charlys Nichten, 1974; Gejodelt wird im Unterhöschen, 1974; Auf ins blaukarierte Himmelbett, 1974; Unterm Dirndl wird gejodelt, 1974; Beim Jodeln juckt die Lederhose, 1974; Das darf doch nicht wahr sein, 1973; Liebesschule blutjunger Mädchen, 1973; Oktoberfest! Da kann man fest!, 1973; Liebesjagd durch 7 Betten, 1973; Mädchen auf Stellungssuche - Der Hostessen-Sex-Report, 1973; Sex-Träume-Report, 1973; Liebesmarkt, 1973; Hausfrauen-Report 4, 1973; Hausfrauenreport International, 1973; Schlüsselloch-Report, 1973; Der Ostfriesen-Report: O mei, haben die Ostfriesen Riesen, 1973; Urlaubsgrüße aus dem Unterhöschen, 1973; Jodeln is ka Sünd, 1973; Geilermanns Töchter - Wenn Mädchen mündig werden, 1973; Schulmädchen-Report 6. Teil - Was Eltern gern vertuschen möchten, 1973; TV: Okay S.I.R., 1972; Lilli - die Braut der Kompanie, 1972; Liebesspiele junger Mädchen, 1972; Blutjung und liebeshungrig, 1972; Massagesalon der jungen Mädchen, 1972; Die Mädchenhändler, 1972; Die Klosterschülerinnen, 1972; Blutjunge Masseusen, 1972; Hochzeitsnacht-Report, 1972; Hausfrauen-Report 3, 1972; Lehrmädchen- Report, 1972; Die dressierte Frau, 1972; Mädchen, die nach München kommen, 1972; Die jungen Ausreißerinnen, 1972; Gefährlicher Sex frühreifer Mädchen II.Teil, 1972; Gefährlicher Sex frühreifer Mädchen, 1972; Wie ich ein Neger wurde, 1971; Das bumsfidele Häuschen, 1971; Paragraph 218 - Wie haben abgetrieben, Herr Staatsanwalt, 1971; Hausfrauen-Report 2, 1971; Erotik im Beruf - Was jeder Personalchef gern verschweigt, 1971; Urlaubsreport - Worüber Reiseleiter nicht sprechen dürfen, 1971; Schüler-Report - Junge! Junge! Was die Mädchen alles von uns wollen!, 1971; Hausfrauen-Report 1: Unglaublich, aber wahr, 1971; Beichte einer Liebestollen, 1971; Obszönitäten, 1971; Pornografie illegal, 1971; Schulmädchen-Report 2.Teil - Was Eltern den Schlaf raubt, 1971; TV: Merkwürdige Geschichten, 1971; Gestatten,Vögelein im Dienst, 1970; Wir hau'n die Pauker in die Pfanne, 1970; Der Bettenstudent oder: Was mach' ich mit den Mädchen?, 1969; Pepe, der Paukerschreck, 1969; TV: Salto Mortale, 1968; Ludwig II - Glanz und Elend eines Königs, 1955.

Marie-Luise Lusewitz wurde bekannt als Make-Up Künstlerin, die oftmals für unzählige Filme und der Make-Up-Gestaltung tätig war, nebenbei wirkte sie auch oftmals in etlichen Filmen mit, so u. a. in: Ein Kaktus ist kein Lutschbonbon, 1981; Sadomania - Hölle der Lust, 1981; Zärtlich, aber frech wie Oskar, 1980; Die schönen Wilden von Ibiza, 1980; Drei Schwedinnen auf der Reeperbahn, 1980; Hurra, die Schwedinnen sind da, 1978; Melody in Love, 1978; 3 Schwedinnnen in Oberbayern, 1977; Zwei Rebläuse auf dem Weg zur Loreley/Wenn's juckt, wird gejodelt, 1975; Bohr weiter, Kumpel!, 1974; Charlys Nichten, 1974; Auf ins blaukarierte Himmelbett, 1974; Unterm Dirndl wird gejodelt, 1974; Matratzen-Tango, 1973; Was Schulmädchen verschweigen, 1973; Frühreifen-Report, 1973; Schlüsselloch-Report, 1973; Der Ostfriesen-Report: O mei, haben die Ostfriesen Riesen, 1973; Urlaubsgrüße aus dem Unterhöschen, 1973.

 

Kommentar zum Film:

Jürgen Enz, falls er den Titel selbst erfunden hat, muss man schon etliches Lob zollen, hier vereint er nicht nur Film-Fans, die darin die Folklore des Heimatliedes "Wo der Wildbach rauscht" finden wollen, sondern auch diejenigen, die 1956 den gleichnamigen Heimatfilm gesehen haben, nein, er holt sich auch noch alle jungen und erwachsenen Leute dazu, die gerne "Sex"-Reporte anschauen - und dies alles in einem einzigen Filmtitel: "Wo der Wildbach durch das Höschen rauscht - Witwen-Report".
Dem Zuschauer bietet sich hier derbgrobe Unterhaltung, auf eher bescheidenem Niveau, mit jeder Menge Nackedeis, männlich und weiblich,
hübsch und weniger hübsch; einigen Bett-Szenchen und platten, dümmlichen Witzeleien unterhalb der Gürtellinie. Mehr nicht - und mehr wollte das nachgemachte Lederhosen-Filmchen wahrscheinlich auch gar nicht sein!


Wer die Lederhosen-Filme liebt, wird sich auch hier gut unterhalten können!

Unsere Bewertung: Note 2,5 bis 3.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

2019  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates