Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Die unglaubliche Reise des Sir Francis Drake (2009)

Über die Darsteller:

Temuera Morrison spielt hier den spanischen Captain Don Sandovate. Der Schauspieler wurde am 26. Dezember 1960 in Rotorua, Neuseeland geboren und war bisher u. a. zu sehen in: Green Lantern, 2011; TV-Miniserie: Spartacus: Gods of the Arena, 2011; Gejagt - Auf Leben und Tod, 2010; All Inclusive, 2009; The Marine 2, 2009; River Queen, 2005; Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith, 2005; Blueberry und der Fluch der Dämonen, 2004; Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger, 2002; Vertical Limit, 2000; From Dusk till Dawn 3 - The Hangman's Daughter, 2000; Sechs Tage, sieben Nächte, 1998; Speed 2 - Cruise Control, 1997; Broken English, 1996; Barb Wire, 1996; DNA - Experiment des Wahnsinns, 1996; Stirb niemals allein, 1988.

Adrian Paul wurde am 29. Mai 1959 in London, England, GB geboren und wirkte bisher u. a. mit in: Cold Fusion 2012; 2010; The Heavy - Der letzte Job, 2010; Nine Miles Down, 2009; Eyeborgs - Nichts ist, wie es scheint, 2009; Lost Colony, 2007; Highlander - Die Quelle der Unsterblichkeit, 2007; Phantom Below, 2005; Moscow Heat, 2004; Alien Tracker, 2003; Nemesis Game, 2003; Virtual Storm, 2002; TV: Tracker, 2001; Dark Species - Die Anderen, 2001; Highlander: Endgame, 2000; Merlin - Die Rückkehr, 1999; Die Again, 1998; Im Dschungel gefangen, 1997; Tod der Mannequins, 1993; TV: Highlander, 1992; Love Potion No. 9 - Der Duft der Liebe, 1992; TV: Dark Shadows - The Revival, 1991; TV: Tarzan, 1991; Die Maske des roten Todes, 1989; Dance Academy II, 1989; Last Rites - Im Fegefeuer der Sünden, 1988; TV: Krieg der Welten, 1988; Shooter - Reporter in der Hölle, 1988; TV: Die Schöne und das Biest, 1987; TV: Die Colbys - Das Imperium, 1985; TV: Mord ist ihr Hobby, 1984.


Über den Regisseur:

Unter der Regie von David Flores entstanden bisher folgende Filme: Lake Placid 2, 2007; Das verfluchte Grab, 2007; Der Gen Soldat, 2006; Crimson Force, 2005; Boa vs. Python - Duell der Killerschlangen, 2004.

 

 

Kommentar zum Film:

Der Pirat der englischen Königin Elisabeth I. hat wirklich gelebt, er wurde im Jahr 1540 geboren und verstarb Anfang 1596. Francis Drake wurde geadelt zum "Sir" und war für die englische Krone als Freibeuter, unzählige Überfalle auf spanische Schiffe gingen auf sein Konto, tätig. Er war aber auch Entdecker und der erste englische Weltumsegler. In der englischen Seefahrt kennt man seinen Namen nicht nur als Freibeuter, sondern auch als einen der führenden Persönlichkeiten als Navigator und Seemann.

Mehr der Wahrheit verpflichtet, als der hier vorliegende Titel, sind etliche andere Filme rund um Sir Francis Drake.
Angelehnt an diese Person, jedoch als fiktive Gestalt namens Geoffrey Thorpe, spielt Errol Flynn in "Der Herr der sieben Meere" (The Sea Hawk, USA 1940) in einer spannenden Piraten- und Seefahrergeschichte. In Italien/USA 1962 produziert, entstand der Film "Der Pirat der sieben Meere" (Seven Seas to Calais). Hierin spielt Rod Taylor die Figur des Engländers Sir Francis Drake.
Als TV-Abenteuerserie wurde zudem 1961 bis 1963 in Großbritannien "Sir Francis Drake" realisiert. Diese TV-Serie liegt mittlerweile auch auf DVD vor: Die Abenteuer des Sir Francis Drake. Aus dem Jahr 2008 liegt zudem der Film "Sir Francis Drake: The Queen's Pirate" vor, in dem der Schauspieler Scott Gorman diese historische Figur verkörpert. Regie führte Adrian Carter. Aus dem Jahr 1980 stammt der Fernsehfilm "Drake's Venture", der uns unter der Regie von Lawrence Gordon Clark den Schauspieler John Thaw als Francis Drake präsentiert. Bereits 1935 gab es die Verfilmung "Drake of England" unter der Regie von Arthur B. Woods, in dem Matheson Lang die historische Figur verkörperte. Die ersten Filme rund um den Freibeuter Francis Drake stammen aus dem Jahr 1915 (The Christian) und von 1913 (Drake's Love Story/The Love Romance of Sir Francis Drake). Von beiden Filmen ist sehr wenig bekannt.

"Die unglaubliche Reise des Sir Francis Drake" ist dagegen eine sehr freizügig gestaltete Abenteuergeschichte rund um die historische Figur und etliche historische Ereignisse, jedoch in eine extrem phantastische Handlung gesteckt voller Riesenkraken, Zauberinnen, Gorgonen und Drachenschlangen. Wenn man sich von Beginn an damit einverstanden erklärt, wird man von der Geschichte begeistert sein - wer jedoch mehr den Fakten verbunden ist, wird an diesem Film keine Freude haben.
Die Special Effecte der Burgen, Schlösser und Schiffe sind oftmals weniger gut gelungen, während die Monster durchaus überzeugend in die Realhandlung integriert sind. Etwas störend ist der Schneefall im finalen Endkampf, der für das Auge irritierend wirkt. Gut choreografiert sind die vielen Degenduelle, dank auch eines Schauspielers namens Adrian Paul, der in vielen Filmen davor ähnliche Szenen schon oftmals spielen durfte.


Ein Fantasy-Abenteuerfilm für alle Freunde des phantastischen Films! Spannend erzählt bis zum finalen Endkampf - in einigen Szenen sehr brutal, jedoch bereits mit FSK 12 Jahren freigegeben.

2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates