Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Angel's Höllenkommando (1985)

Über die Darsteller:

Marvin Miller wurde am 18. Juli 1913 in den USA geboren und verstarb am 8. Februar 1985. Er wirkte u. a. mit in: Swing Shift - Liebe auf Zeit, 1984; Kiss Daddy Goodbye, 1981; Evita Peron, 1981; TV: Wonder Woman, 1976; Der Ruf der Wildnis, 1976; TV: Im Land der Dinosaurier, 1974; Wo tut's weh?, 1972; MASH, 1970; TV: Adam-12, 1968; TV: Kobra, übernehmen Sie, 1966; TV: Batman, 1966; TV: FBI, 1965; TV: Perry Mason, 1957; Der Schatz der Jivaro, 1954; Strandgut, 1953; Eintritt verboten, 1953; Endstation Mars, 1952; Dschingis Khan - Die goldene Horde, 1951; Die Diebe von Marschan, 1951; Piraten von Macao, 1951; Späte Sühne, 1947; Die Bestie von Shanghai, 1947; Spionage in Fernost, 1945.


William Bryant wurde am 31. Januar 1924 in den USA geboren und verstarb am 26. Juni 2001. Er war u. a. zu sehen in: Amazonen auf dem Mond oder Warum die Amerikaner den Kanal voll haben, 1987; Allison Tate, 1986; TV: Airwolf, 1984; TV: Agentin mit Herz, 1983; TV: Hardcastle und McCormick, 1983; TV: Die Zeitreisenden, 1982; TV: Simon und Simon, 1981; TV: Ein Colt für alle Fälle, 1981; TV: Falcon Crest, 1981; TV: Magnum, 1980; TV: Der lange Treck, 1980; TV: Buck Rogers, 1979; Noch mehr Abenteuer der Familie Robinson in der Wildnis, 1979; U-Boot in Not, 1978; California Highway, 1978; TV: Dallas, 1978; Cowboy mit 300 PS, 1978; TV: CHiPs, 1977; TV: Lou Grant, 1977; Sag ja zur Liebe, 1976; Zwei Minuten Warnung, 1976; TV: Drei Engel für Charlie, 1976; Durch die Hölle nach Westen, 1976; SOS in den Wolken, 1976; TV-Miniserie: Der Preis der Macht, 1976; Ein Wolf kehrt zurück, 1976; Todesschreie, 1975; Die Kehrseite der Medaille, 1975; McQ schlägt zu, 1974; TV: Petrocelli, 1974; TV: Detektiv Rockford - Anruf genügt, 1974; Columbo: Klatsch kann tödlich sein, 1973; Bis zum letzten Atemzug, 1973; TV: Barnaby Jones, 1973; Der unsichtbare Mörder, 1972; TV: California Cops, 1972; TV: Banacek, 1972; Missouri, 1971; TV: Cannon, 1971; Um 9 Uhr geht die Erde unter, 1971; Pulverfass, 1971; TV: Ohne Furcht und Sattel, 1971; TV: Sheriff Cade, 1971; Die Bestialischen, 1970; Chisum, 1970; Pulver und Blei, 1969; TV: Lancer, 1968; Die Karate-Killer, 1967; Hondo, 1967; TV: Der Chef, 1967; TV: Hondo, 1967; Was hast du denn im Krieg gemacht, Pappi?, 1966; Das grosse Rennen rund um die Welt, 1965; Geächtet, gehaßt, gefürchtet, 1965; TV: FBI, 1965; TV: Solo für O.N.K.E.L., 1964; Leih mir deinen Mann, 1964; TV: General Hospital, 1963; Der letzte Zug, 1962, TV: Tausend Meilen Staub, 1959; Unternehmen Petticoat, 1959; TV: Bonanza, 1959; TV: Am Fuß der blauen Berge, 1959; Düsenjäger, 1957; TV: Dezernat 'M', 1957; TV: Rauchende Colts, 1955; Akte XP 15, 1955; King Dinosaur, 1955; The Battle of Rogue River, 1954; TV: Adventures of Wild Bill Hickok, 1951.

 

Kommentar zum Film:

Gesamt gesehen ist der Film Trash in perfekter Form, hat jedoch soviele kleine versteckte Pluspunkte, dass es schön wäre, er würde endlich einmal das Licht der DVD erblicken. Die Girls sind allesamt hübsch anzusehen und versprühen tolle Erotik, auch wenn's mit der Schauspielkunst manchmal ganz schön fehlt. Die Ideen für den Billigfilm sind enorm bemüht. Da werden die Girls durch einen Trainingsparkour gejagt, der aus einigen Autoreifen, einer langen Röhre, einer Bretterwand und einem kleinen Tümpel besteht - immer wieder und aus den "aufreizendsten" Perspektiven. Die Revue-Girls werden so - warum denn nicht - zur superkriegerischen Amazonenherde ausgebildet, die natürlich im Einsatz auch ihre weiblichen Reize einzusetzen wissen.
In kleineren Rollen gibt es zudem (siehe oben) einige bekannte Gesichter wie William Bryant oder Marvin Miller, die man aus unzähligen TV-Serien in Nebenrollen kennt.
Von den Girls selbst haben wir davor und danach wenig gehört, lediglich Bainbridge Scott schaffte es noch in zwei ähnlichen Filmen wie "Hell Squad" mitzuwirken: Death Squad, 1987; sowie: Chase - Tödliches Spiel, 1988. Zudem war sie noch in zwei Folgen von "Mord ist ihr Hobby" zu sehen (1993 - 1994).
Als Regisseur war Kenneth Hartford für folgende Filme verantwortlich: Lucifer Complex, 1978; und: Monster aus der Tiefe, 1980. Als ersten Film drehte er 1962: Daughter of the Sun God; einen Abenteuerfilm mit ebenfalls weiblichen Kriegerinnen (Amazonen!?).
Man muß "Angel's Höllenkommando" (kein einziges Mädchen heißt Angel) aber gesehen haben, um zu wissen, welche Pluspunkte der Film hat. Leider liegt er bisher nur auf Video (Stand: Anfang September 2012) vor!

 

Unsere Bewertung: Note 2.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates