Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Elizabeth Taylor - Classic Collection - 4 Filme (1973)

Über die Hauptdarstellerin:

Elizabeth Taylor (The Flintstone - Die Familie Feuerstein, 1994; Süßer Vogel Jugend, 1989; TV-Miniserie: Fackeln im Sturm, 1985; Mord im Spiegel, 1980; Unternehmen Entebbe, 1976; Die Nacht der tausend Augen, 1973; Königin für tausend Tage, 1969; Die Stunde der Komödianten, 1967; Cleopatra, 1963; Telefon Butterfield 8, 1960; Die Katze auf dem heißen Blechdach, 1958; Giganten, 1956; Ivanhoe der schwarze Ritter, 1952; Quo Vadis, 1951; Vater der Braut, 1950; Cynthia, 1947; Lassie - Held auf vier Pfoten, 1946; Kleines Mädchen, großes Herz, 1944)

 



Kommentar zum Film "Unser Leben mit Vater":

Die gekonnte Verfilmung von Regisseur Michael Curtiz des erfolgreichen Broadwaystückes.
Mit hervorragender Besetzung erzählt der Film die Geschichte eines selbstherrlichen, von männlichen Herrschaftsansprüchen überzeugten Bankiers, der seine Familie mit vier Söhnen wie ein autoritärer Fürst regiert, von seiner charmanten Frau mit List und Liebenswürdigkeit gezähmt wird und sich am Ende, als sie erfährt, dass er noch ein "Heide" ist, der sich den Himmel verscherzt, auch noch taufen lässt.
Die Milieu-Komödie spielt 1883 in New York und zeigt sich uns eine junge, aber äußerst talentierte Elizabeth Taylor am Beginn ihrer großen Karriere.


Der Film bietet anspruchsvolle und vergnügliche Unterhaltung!




Kommentar zum Film "Ein Geschenk des Himmels":

Der Regisseur Vincente Minnelli hatte "Der Vater der Braut" in Rekordzeit von einem Monat und einem Tag abgedreht. Mit "Ein Geschenk des Himmels" übertraf er sich nun selbst. Er verfilmte die Fortsetzung in nur 23 Tagen und arbeitete parallel an "Ein Amerikaner in Paris". Das Sequel, das neun Monate nach dem ersten Film Premiere hatte, erntete durchgängig gute Kritiken.
Spencer Tracy präsentierte sich erneut als grantelnder Opa und Elizabeth Taylor wirkte noch schöner und verführerischer als im ersten Teil.
Lobenswert ist, dass Voulez Vous Film diesen Klassiker digital remastered veröffentlicht!


Auf die weiteren Teile dieser Klassiker-Reihe darf man jetzt schon gespannt sein!




Kommentar zum Film "Damals in Paris":

James Bond-Darsteller Roger Moore hat hier einen seiner ersten Film-Auftritte. Zeit- und Milieukolorit werten den melodramatischen Film auf.




Kommentar zum Film "Enthüllungen":

Ein Film, der eigentlich aus zwei Filmen besteht und jeweils die Sichtweise des Mannes und im Gegenzug die Sichtweise der Frau ihres gemeinsamen Lebens zeigt.
Interessante Psycho-Studie, die von den begnadeten Schauspielern Richard Burton und Elizabeth Taylor getragen wird. Der Film lag bisher nur auf Video bei "Cannon/ VMP" vor, erschien dann auf DVD in der Reihe "Vergessene Filmklassiker" und nun auf dieser "Elizabeth Taylor Classic Collection".


Sollte man sich nicht entgehen lassen!

2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates